Auf die Blogs, fertig, los!

20. April 2010, 20:17 Uhr

Die stern.de-Blogs zeigen sich ab sofort in neuem Gewand: Eine frische Optik, neue Funktionen und registrierungsfreies Kommentieren für alle User machen das Bloggen und Diskutieren schneller und einfacher.

0 Bewertungen
stern.de, blog, blogs, facebook, twitter

Die neuen stern.de-Blogs©

Der Startschuss für die stern.de-Blogs fiel vor fünf Jahren: Mit 20 bloggenden Journalisten ging das Angebot im September 2005 online. Mittlerweile posten knapp 30 Autoren in 24 Blogs aus 20 verschiedenen Städten in zehn unterschiedlichen Ländern täglich aus ihrem Leben.

Auswandern, Comic lesen oder Wein trinken

Die Themen sind so vielfältig wie die Autoren: Hans-Martin Tillack, Reporter des stern, bloggt direkt aus Berlin, Uwe Langhammer ist mit Kind und Kegel nach Amerika ausgewandert und berichtet über seine fortschreitende Amerikanisierung. Kerstin kämpft mit den Kilos, stern.de-Kollege Gerd Blank ist Comic-Fan und stellt die besten vor. Für das leibliche Wohl sorgt Tobias Treppenhauer in seiner Funktion als Weinlakai. Ständig kommen neue Themen hinzu. Jeder Blog wird individuell vom Autoren geführt - Ansprache, Thema und Blogfrequenz bestimmen die Blogger selbst.

Zum fünfjährigen Bestehen der stern.de-Blogs gibt es jetzt einen Relaunch: neue Technik, frische Optik, neue Möglichkeiten für die Leser, sich zu beteiligen. Denn Blogs leben vor allem durch ihre Leser. Daher haben wir die Interaktion für Leser mit dem Autoren vereinfacht: Künftig reicht es, eine Mailadresse und den eigenen Namen einzugeben, um kommentieren zu können. Die bisherige Registrierung als User auf stern.de entfällt.

Stöbern Sie durch das Angebot

Auf zwei Übersichtsseiten können Sie sich über das Blog-Angebot informieren: Alle Blogs finden Sie auf der gleichnamigen Seite nach Rubriken aufgelistet. Das passende Gesicht zum Blog samt kurzer Biografie finden Sie auf der Seite "Alle stern.de-Blogger".

Eine Übersicht über die letzten Postings gibt es auf der Startseite eines jeden Blogs, der sich jetzt individuell gestaltet präsentiert: Jeder Blog hat eine eigene Grafik bekommen, die als eine Art Logo fungiert. Die neue rechte Kastenspalte bietet Ihnen Orientierung. Sie können eingehend im Archiv stöbern und lesen, was bisher geschah. Ihren Lieblingsblog können Sie per Feed abonnieren, dabei entscheiden, ob Ihnen die Autorenbeiträge oder auch die Userkommentare geliefert werden sollen.

Jeder Blog strukturiert sich jetzt noch einmal in Kategorien, sodass es Ihnen leichter fallen wird, den Überblick zu behalten. In den Blogrolls zeigen die Autoren, wo im Netz sie sonst noch aktiv sind und welche anderen Blogs und Websites sie interessieren. Ist der Autor in sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter oder StudiVZ vertreten, sind diese Angaben unten rechts verlinkt.

Einen ersten Überblick über das neue Layout finden Sie hier oder direkt unter www.stern.de/blogs.

Blogs bei stern.de Alle Blogger und Blogs finden Sie unter www.stern.de/blogs.

Katarina Rathert
 
Lesen Sie auch
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Feed Optik Startschuss Startseite User Website Wein
KOMMENTARE (10 von 13)
 
Administrator (22.04.2010, 10:48 Uhr)
Liebe User,
irgend etwas haben Sie da missverstanden: Es geht nciht darum, den Spamanteil zu erhöhen, sondern die Diskussion zu vereinfachen. In Blogs ist dieses Procedere üblich und wurde nun von uns übernommen. Niemand hindert Sie daran, Ihre Pdeudonyme weiterhin zu nutzen und wenn Sie das Gefühl haben, dass unter Ihrem Pseudonym jemand anderes postet, können Sie sich gern an uns wenden und wir klären das.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre stern.de-Admins
lautleise (21.04.2010, 13:16 Uhr)
Ihr Admins, die Ihr vom Stern seid,
bitte gebt UNS ein Zeichen, dass UNSERE Nicks wieder geschützt sind.
Habt Erbarmen mit UNS und antwortet - ruhig und lautleise.
Euer alter Freund
Creamy (21.04.2010, 12:45 Uhr)
Freud lässt grüssen!
Oder? ;-)
Henning100 (21.04.2010, 12:19 Uhr)
sieh mal Creamy, weiter unten..
.... Admins schreiben an mich:
KLieber Henning !
Das K steht fuer : Kein :-) :-) :-)
LG
Henning100 (21.04.2010, 12:16 Uhr)
@alle
Ich kenne zwar Eure Gesetze nicht, aber was sagt denn das Datenschutzgesetz in D dazu ? ?
Waere doch mal interessant, dies heraus zu finden, oder ?
Also, LL, streng Deine Ruebe an :-) :-) :-)
Creamy (21.04.2010, 11:55 Uhr)
Ja klar...
...ich habe mir ja gestern auch einen Spass gemacht!
Da kann man jetzt von jedem Rechner der Welt schreiben was man will. Mit irgendeinem Nick, irgendeiner eMail...irgendeinen Trotteltext.
lautleise (21.04.2010, 11:11 Uhr)
Manno, creamy,
das kann doch nicht wahr sein!?
Jeder Hinz und Künz, um es mal französisch auszusprechen, kann doch nicht mit unseren Nicks machen, was er/sie will.
Dann schreibe ich ab sofort unter kuerbissupe die gemeinsten frauenfreundlichen Kommentare.
Ich liebe Frauen, die kommen!
Und gehen...
Creamy (21.04.2010, 11:04 Uhr)
@Lautleise
Es ist nicht mehr Dein Nick! In das Namensfeld kann doch jeder reinschreiben was will. Hast Du doch gestern gesehen. Da nutzen auch die angeblichen IPs nichts. Ich werde in den Blogs nichts mehr kommentieren.
Creamy (21.04.2010, 11:03 Uhr)
Hier braucht man doch auch...
...noch User und Kennwort!
Liebe Admins, schaut doch mal beim Daniel rein...da haben wir uns gestern Abend einen Spass gemacht. Aber was ist, wenn es kein mehr Spass ist?
lautleise (21.04.2010, 10:25 Uhr)
Liebe Tante Käte,
es kann und darf einfach nicht sein, dass irgendein Hinz oder Kunz meinen Nick ungestraft verwenden kann. Dieses Scheunentor gilt es ab sofort zu schließen. Ich erwarte darauf eine Antwort von Ihnen oder dem leicht gekrümmten Admin.
Wir sind alle fassungslos!
Digital
Extra: Leben im Internet der Dinge Extra Leben im Internet der Dinge
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity