Startseite

Klicken Sie hier nicht drauf!

"Das Schlechte ist am besten", könnte das Motto von Boootube sein, einer neuen Webseite, die unbeliebte Youtube-Clips zeigt. Neben kuriosen und untalentierten Typen ist dort auch Merkel zu finden.

Von Birgit Haas

  Die Betreiber des Onlinesauftritts Boootube listen auf ihrer Seite die schlechtesten Youtube-Filmchen auf.

Die Betreiber des Onlinesauftritts Boootube listen auf ihrer Seite die schlechtesten Youtube-Filmchen auf.

  • Birgit Haas

Boootube.com hat das Fremdschämen neu erfunden. Die Videos auf der neuen Webseite sind so schlecht, dass man am liebsten wegschauen würde.

Doch die kuriosen Filmchen ziehen jeden in Bann. Peinliche oder sogar schmerzhafte Sportarten, missratene Teenager und schlechte Gesangseinlagen - auch wenn die Videos nicht auf Begeisterung stoßen, sehen die User sie gerne an. Teilweise werden die fiesen Filmchen mehrere Millionen Mal aufgerufen.

Veröffentlicht werden die Videos von einer kleinen niederländischen Werbeagentur namens THEY seit Anfang August. Auf die Seite kommen Clips mit überdurchschnittlich vielen Dislikes und unter der Rubrik "Staff Picks" sind die persönlichen Negativ-Highlights der Redaktion.

"Die Idee dafür hatten wir bei ein paar Bier, als wir durch Youtube klickten und dabei bemerkten, dass unsere Lieblingsvideos alle extrem viele Dislikes haben ", sagt Dylan Berg, Kreativdirektor von THEY. Boootube konzipierten Berg und seine Kollegen zunächst nur für Freundeskreis, aber bald griffen die internationalen Medien das Thema auf. "Gestern hatten wir 50 000 Besucher auf der Seite", sagt Berg.

Nur für harte Babys

Im aktuellen Top-Video der Seite wirbelt die Russin Lena Fokina Babys durch die Luft und verdreht ihnen dabei Arme und Beine. Obwohl die nur wenige Monate alten Säuglinge dabei schreien, behauptet Lena Fokina, dass dies den Kleinen gefallen würde. Sie nennt die schmerzhafte Behandlung sogar "Baby-Yoga".

Die Youtube-Nutzer reagierten entsprechend: In über 7000 Kommentaren wird Lena Fokina fast ausschließlich beschimpft, knapp 17.000 Menschen haben das Video gedisliket.

US-Heulboje

Eher lustig ist diese Version der amerikanischen Nationalhymne. Die elfjährige Harper Cruzins aus Texas versucht anlässlich eines Major-League-Fußballspiels die Hymne zu singen, trifft dabei aber keinen Ton. Trotzdem singt sie inbrünstig bis zum Schluss.

Der Youtube-Nutzer Jake Thomas schreibt in einem Kommentar, dass die Leute im Anschluss wohl nur geklatscht hätten, weil es vorbei war. Für diesen Beitrag gibt es nur knapp 5000 "Daumen runter".

Paranoider Redneck

Trotz seiner Jugend weiß der junge Mann im nächsten Video etwas, was sonst niemand vermutet: Nordkorea will die USA erobern. Der weltweite Hit des allerdings südkoreanischen Sängers Psy "Gangnam Style" sieht er als Angriff auf die amerikanische Kultur.

Der Schreihals kassierte bisher für das Video knapp 70.000 Dislikes und viel Häme, weil er Psy für einen Nordkoreaner hält.

Cannabis ist nix für Merkel

Auch die Bundeskanzlerin hat es auf Boootube geschafft und zwar mit einem Youtube-Interview aus dem Jahr 2011, in dem sie ihre Meinung zur Drogenpolitik äußert. Angela Merkel spricht sich darin gegen die Legalisierung von Marihuana aus. Alkohol und Zigaretten seien ihrer Auffassung nicht so suchtgefährdent wie Cannabis.

Merkels Meinung kommt nicht gut an: Dreimal ist das Video auf Youtube hochgeladen worden und hat zusammengezählt rund 10.000 Negativbewertungen erhalten.

Zebra mit Verdauungsproblemen

Tiervideos sind nur wenige auf Boootube zu finden. Auf Youtube gibt es sie zwar massenhaft, doch die sind wohl fast alle süß. In einem davon hat Nutzer Zackscott Aufnahmen vermeintlich pupsender Tiere aneinandergereiht. Allerdings halten die meisten Kommentatoren den kurzen Film für einen Fake - also unecht.

Die Geräusche sind überzeugend ekelhaft. Rund 10.000-mal haben die Nutzer das Video mit dem nach unten zeigenden Daumen bewertet.

Birgit Haas

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools