HOME

Diese Photoshop-Verbesserungen sind der Knaller

Wenn Selfie-Wünsche wirklich wahr werden, stehen den Usern die Haare zu Berge. Ein Photoshop-Experte nimmt ihre Wünsche allzu wörtlich.

James Fridman/Twitter

Wenn Bilderwünsche wahr werden.

James Fridman arbeitet als Photoshop-Experte. Sein Spezialgebiet: Er verändert Fotos auf die vom Kunden gewünschte Weise. Auf seinem Twitter-Account zeigt er dagegen ganz besondere Verbesserungen. Hier erfüllt er die Wünsche derjenigen, die ein Bild einsenden, aber anders als sie gedacht haben. Zum Glück geht Fridmann ganz offen mit seinen Intentionen um, er warnt seine Follower, dass er die Bilder veröffentlichen wird. Es dürften also keine Tränen fließen, wenn die Ergebnisse online gehen. 


Angesichts des Twitter- und Instagram-Accounts wissen die Einsender, was sie erwartet. Es ist also nur ein Spiel um den Selfie- und Selbstoptimierungswahn.

Hier wurde ein Hintern im Kim-Kardashian-Style gewünscht und prompt geliefert.

Hier sollte James die hässliche Kreatur entfernen, die das tolle Bild stört.

James sollte das "Bügelbrett" mit größeren Möpsen ausbessern. Und schon trägt der Kerl Doppel-D.

Einmal ganz lange Beine, bitte!

Er wollte nach Miami zu den heißen Mädchen. Da ist er nun, zurück bleibt das leere Badezimmer.

Blonde Haare und aufgeblasene Lippen für den Kardashian-Look? Hier streikt James, diese Schonheit benötigt keinen Kardashian-Look.


kra
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.