HOME

Facebook

Facebook

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich , der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student...

mehr...
Attila Hildmann

Facebook-Post

Attila Hildmann spricht Einladung an alle Journalisten aus - und eine neue Drohung

Attila Hildmann meldet sich via Facebook mit einem seltsamen "Friedensangebot" zu Wort: Nach seinem Ausraster gegen eine Journalistin lädt er diese - und ihre Berufskollegen - in seine Berliner Snackbar ein. Aber nicht ohne mit einem erneuten Ausraster zu drohen.

Attila Hildmann ist einer der erfolgreichsten Kochbuchautoren Deutschlands - und rastet trotzdem regelmäßig aus.

Nach Facebook-Ausraster

Attila Hildmann, der Wut-Veganer

Von Christoph Fröhlich
Attila Hildmann vor seinem neuen Restaurant

Attila Hildmann

"Was für ein dreckiger Kackartikel": Deutschlands Ober-Veganer rastet auf Facebook aus

Verona Pooth

Manager: «Der blanke Horror»

Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook

USA

Straftäter stellt sich nach Facebookwette mit der Polizei - und bringt Donuts mit

Veronikas Spleen: "Ich öffne die Mikrowelle vor dem 'Bing', um meine Macht über den Vorgang zu zeigen" (Symbolbild)

Das sind eure Spleens

"Ich öffne die Mikrowelle vor dem 'Bing', um meine Macht über den Vorgang zu zeigen"

Bert Wollersheim - Sophia Wollersheim - Sophia Vegas - Scheidung

Getrenntes Glamourpaar

Bert und Sophia Wollersheim sind offiziell geschieden

Er hielt das Versprechen und stellte sich der Polizei - dennoch endete die Challenge für den 21-Jährigen in Handschellen

Ehrlicher Täter

Gesuchter fordert Polizei zu Facebook-Challenge heraus - und landet freiwillig in Handschellen

Bushido

Facebook-Post

"Bitte nicht beim Angeln stören" - so warnt Bushido die Polizei

Channing Tatum

Respekt vor «mutigen Frauen»

Channing Tatum sagt Filmprojekt von Weinstein-Firma ab

Margot Wallström

«Hand auf meinem Schenkel»

Schwedische Außenministerin: Belästigung auch in der Politik

Premierministerin May

May sichert EU-Bürgern in Großbritannien Bleiberecht auch nach dem Brexit zu

Eine Frau sitzt in einer Bar und hängt am Handy

Generationsproblem Handy

Warum sich junge Menschen in Bars nur noch anschweigen

Pietro Lombardi

Ungeschickt

Pietro Lombardi zeigt seinen neuen Schlitten - dummerweise inklusive Kennzeichen

Regina Dugan

Fängt neues Projekt an

Forschungschefin Dugan verlässt Facebook

WhatsApp

Bis zu acht Stunden

WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

109 Millionen Kunden und kein Ende in Sicht: Netflix wird immer größer

Streamingdienst

Netflix wächst unaufhörlich - den Preis zahlen die Kunden

Von Christoph Fröhlich
Sophia Wollersheim

Rippen entfernt

Sophia Wollersheim: Mein Magen liegt jetzt in meiner Brust

In Florida wurde eine Patientin von einem Arzt unsanft aus seiner Praxis gebeten

Wer hat sich hier daneben benommen?

Arzt wirft Patientin aus Notfallpraxis - nun ermittelt die Polizei

Thorsten Schröder, Tagesschausprecher und Triathlet, hier beim Ironman in Hamburg

Ironman auf Hawaii

"Tagesschau"-Sprecher Thorsten Schröder kommt nach fast elf Stunden ins Ziel

Wieder vereint: Familie Widen und Familienhund Izzy

Rührendes Video auf Facebook

Nach Waldbränden in Kalifornien: Familie findet tot geglaubten Hund

Felix Neureuther

Alpin-Skifahrer und Biathletin

Felix Neureuther und Miriam Gössner sind Eltern geworden

Islands Präsident wird in Badewanne ohnmächtig - und bricht sich die Nase

Zu heiß gebadet

Islands Präsident wird in Badewanne ohnmächtig - und bricht sich die Nase

Thorsten Schröder, Tagesschausprecher und Triathlet, hier beim Ironman in Hamburg

Extrem-Triathlon im Pazifik

Thorsten Schröder beim Ironman Hawaii: der fitteste Nachrichtensprecher der Welt

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich , der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student an der das Konzept für eine webbasierte Version von Universitätsjahrbüchern entwickelte.

Mittlerweile ist Facebook aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Ob als einfaches Kommunikationsmittel, Vernetzungsplattform, , Prokrastinationshilfe oder gar als Marketinginstrument – man kommt nur schwer an dem sozialen Netzwerk vorbei.


Facebook 1x1: Das müssen Sie wissen!
Datensicherheit – was muss man bei Facebook beachten?

Das soziale Netzwerk ist als Datenkrake verschrien und gerät immer wieder in starke Kritik. Es lohnt sich, die Datenschutzbestimmungen des Internet-Riesen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Facebook-Postings – Vorsicht, der Chef liest mit!

Fotos vom letzten Kneipenabend (in eher unvorteilhafter Pose) oder peinliche Jugendbilder. Bei den meisten Menschen findet sich allerlei Lustiges aus dem Privatleben in der Chronik. Blöd nur, wenn der Chef die Fotos in seiner Timeline auch zu Gesicht bekommt – und gar nicht so amüsant findet. Eine Lösung: Nicht mehr solche Bilder posten. Wenn das nicht gewünscht ist, können Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook Abhilfe schaffen.

Bye bye Facebook ...

Sie wollen nicht mehr mit mitmachen bei dem Facebook-Wahnsinn und haben endgültig genug? In diesem Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Account aus dem sozialen Netzwerk entfernen: Facebook Account löschen.

Hetze auf Facebook

Hassbotschaften und Mobbing entwickeln sich zunehmend zum Problem auf sozialen Plattformen. Facebook will bis Mitte 2016 einen Leitfaden entwickeln, um Hass-Kommentaren schneller und effektiver begegnen zu können. 


Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.