Startseite

Google

Statt des Google-Schriftzugs zieren zum Sommeranfang sechs Eis am Stiel die Startseite der Suchmaschine
  Über "Eve Energy" könnten elektrische Geräte aus der Ferne gesteuert und der Strombedarf der angeschlossenen Technik ermittelt werden. Foto: Elgato
  Die unbemannte Drone "Solara 50" war Anfang Mai auf einem Testgelände im Bundesstaat New Mexico abgestürzt
  Jeanshersteller Levi Strauss will künftig in Kooperation mit Google "smarte" Stoffe verarbeiten, mit denen Bekleidungsstücke in Eingabeinstrumente für Smartphones und andere Mobilgeräte verwandelt werden können
  Google-Manager Sundar Pichai
  Google-Manager Anil Sabharwal demonstriert die neue Foto-Anwendung
  Auf der Google I/O setzte der Konzern vor allem auf Evolution - und überraschte mit dem kostenlosen Fotospeicher Google Fotos
  Google sammelt jede Menge Nutzerdaten. Angst zu haben, ist trotzdem unnötig.
  Wohin strebt Google? Für einige EU-Politiker mischt sich der Konzern zu sehr ins Leben der Bürger ein.
  Periscope gibt es nun auch für Android-Geräte
  Appetit auf einen Apfel? Dieser hier wäre für schlappe 247 Milliarden Dollar zu haben.
  Wer Android-Smartphones gebraucht verkauft, sollte sich vorher sehr genau überlegen, welche Informationen das Gerät noch enthalten könnte
  Ob Google sein Patent für verkabelte Teddys wirklich umsetzt, ist unklar
  Die NSA hatte Apps aus Googles Play Store als Übertragungsmöglichkeit für Trojaner im Auge
  Ein Bild aus Pärchentagen: Elon Musk mit seiner Frau Talulah. Mittlerweile ist der Milliardär wieder solo.
  Alix Tichelman im Gericht von Santa Cruz, US-Bundesstaat Kalifornien (Archivbild vom Juli 2014)
  Google plant offenbar einen Buy-Button. Zu einem eigenen Online-Händler will der Suchmaschinen-Anbieter aber nicht werden.
  Die Barbapapas formen den "Google"-Schriftzug
  Entfernt erinnert der neue Wagen an ein fahrendes Ei.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools