HOME

Yahoo!-Mitbegründer schmeißt nach 17 Jahren das Handtuch

Jerry Yang verlässt Yahoo!

Yahoo!-Mitbegründer Jerry Yang hat die Firma nach 17 Jahren verlassen. Ein radikaler Schritt für den 43-jährigen, der ankündigte, damit alle Verbindungen zu Yahoo! zu kappen.

Jerry Yang

Yahoo-Mitgründer gibt alle Ämter ab

Aus für Carol Bartz

Yahoo feuert Konzernchefin per Telefon

Google Earth

Die Paläste der IT-Giganten

Yahoo

Turbulenzen ohne Ende

Carol Bartz

Neue Chefin für Yahoo

Microsoft

Die Google-Optimierung

Internetkonzern

Yahoo-Chef tritt ab

Internetkonzerne

Yahoo will von Microsoft übernommen werden

Google Earth

Apple und Co. von oben

Kampf ums Internet

Das Yahoo-Erlebnis

Yahoo

Mit allen Mitteln gegen Microsoft

Microsoft vs. Yahoo

Yang pocht auf Yahoo-Chefposten

Kampf ums Web

Wo ist nur Ballmers Plan B?

Geplatzte Fusion

Börse hat kein Vertrauen in Yahoo

Gescheiterte Yahoo-Übernahme

Microsoft sucht neue Ziele

Yahoo-Übernahme

Brief von Steve Ballmer an Jerry Yang

Yahoo-Übernahme

Microsoft lässt Yahoo ziehen

Microsoft vs. Yahoo

Die Ruhe vor dem Showdown

Übernahmekampf

Yahoo-Chef Yang schreibt offenen Brief an Microsoft

Übernahme

Yahoo liebäugelt mit Microsoft

Yahoo-Mitgründer David Filo

"Geld im Überfluss, auch für dumme Ideen"

Microsoft vs. Google

Monopoly um die Web-Herrschaft

Yahoo-Übernahme

Microsofts Milliarden-Poker

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools