HOME

Sicherheitslücke bei Kreditkartenzahlung

So einfach kann man bei Amazon auf fremde Namen bestellen

Viele Kunden bezahlen bei ihren Bestellungen im Internet routinemäßig per Kreditkarte, insbesondere bei Amazon. Das Bezahlsystem des beliebten Online-Shops hat allerdings eine fragwürdige Sicherheitslücke, wie dieser stern TV-Test zeigt.

stern TV-Test

Merkt Amazon etwas, wenn wir DIESE Bestellungen aufgeben?

"Ich schaufle Sand in meinen Mund"

Der irre Dialog zwischen einem Mann und einem Sex-Bot

Target verkauft hauptsächlich Bekleidung, aber auch Spielzeug und Elektrowaren

Kreditkartendaten gestohlen

Hacker greifen US-Kaufhauskette Target an

Dreister Betrug mit digitaler Währung

Die dubiose Masche der Bitcoin-Betrüger

Hacker haben Kreditkartendaten bei einem Reise-Dienstleister gestohlen. Betroffen sind unter anderem Kunden Expedia und Opodo.

Opodo, Expedia und Co. gehackt

Tausende befürchten Klau ihrer Kreditkartendaten

Christoph Fröhlich
Kreditkartendaten von Kunden diverser Reiseveranstalter sind aus einem Buchungssystem der Branche gestohlen worden

Hackerangriff

Kreditkartendaten von Opodo-Kunden geklaut

Welcher Browser schützt am besten gegen Phishing-Webseiten? Ein Virenlabor hat fünf Programme untersucht. Sieger wurde Opera, Firefox liegt weit abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Virenlabor prüft Browser

Firefox fällt durch Sicherheitstest

Christoph Fröhlich

Playstation-Network-Hack

Was Sony-Kunden jetzt tun müssen

Ralf Sander

Playstation-Network-Hack

Kriminelle bieten Kreditkartendaten zum Verkauf

Datenklau bei Sonys Playstation Netzwerk

Not statt Spiele

Ralf Sander

Datenklau beim Sony PlayStation Network

Hacker stehlen Millionen Kundendaten

Datenskandal schrumpft zur Posse

LBB-Affäre war nur ein Stollendiebstahl

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools