HOME

Facebook-Chef Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

Menlo Park - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach Widerstand von Investoren Pläne für eine neue Aktienstruktur zur Sicherung seines Einflusses im Konzern aufgegeben. Anleger hatten gegen die Abspaltung einer stimmrechtslosen Aktienkategorie geklagt. Laut Zuckerberg ist das für seinen Machterhalt nun ohnehin nicht mehr nötig. Dank der guten Kursentwicklung sei er inzwischen so reich, dass er sein philanthropisches Engagement finanzieren und zugleich in den nächsten 20 Jahren die Kontrolle bei Facebook behalten könne. Am Versprechen, 99 Prozent seiner Aktien zu spenden, ändere sich nichts.

Mark Zuckerberg, Facebook-Gründer bei einem öffentlichen Auftritt

Präsidentschaftswahl beeinflusst?

Facebook will US-Kongress mutmaßlich russisch finanzierte Werbeanzeigen vorlegen

Mark Zuckerberg

Facebook-Chef

Mark Zuckerberg schwärmt vom Baby-Kuscheln

Mark Zuckerberg, Priscilla Chan, Maxima und August

Zuwachs

Mark Zuckerberg heißt zweite Tochter willkommen

Facebook-Chef Zuckerberg heißt zweite Tochter willkommen

Unternehmenschef Mark Zuckerberg hält eine Präsentation

Ab August in Deutschland

Facebook startet Online-Flohmarkt "Marketplace"

Vom Place to be zur digitalen Geisterstadt: StudiVZ

Soziales Netzwerk

StudiVZ - der vielleicht traurigste Ort im Internet

Mark Zuckerberg, Chef von Facebook

Steigende Immobilienpreise

Facebook wird Vermieter: Mark Zuckerberg baut ein eigenes Dorf

Facebook - Nutzer - zwei Milliarden

Zwei-Milliarden-Marke geknackt

Mehr als jeder vierte Mensch nutzt Facebook

Junge Menschen sitzen in einem Café

Leitfaden von Studenten

8 Mythen über Millennials - und wie sie wirklich sind

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg der Zeremonie an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts

Facebook-Gründer

Harvard zeichnet Studienabbrecher Mark Zuckerberg mit Ehrendoktorwürde aus

Facebook Whatsapp Teenager

Wann gelöscht wird - und wann nicht

Facebooks internes Regelbuch über Gewalt, Sex und Selbstmorde

Von Christoph Fröhlich
Facebook löschen

Social-Media-Ausstieg

Genug von Facebook? So löscht man seinen Account

Facebook-Chef Mark Zuckerberg spricht auf der Entwicklerkonferenz

Soziales Netzwerk

Facebooks Umsatz steigt Dank Smartphone-Werbung

WhatsApp

Handy-App

Weltweiter Ausfall bei WhatsApp

Spanien verurteilt Facebook

Facebook steigert Gewinn im ersten Quartal um 76 Prozent

Spanien verurteilt Facebook

Facebook stellt 3000 Mitarbeiter zum Aufspüren von Gewalt-Inhalten ein

Spanien verurteilt Facebook

Erneut Video von gewaltsamer Tötung auf Facebook verbreitet

Facebook-Chef Zuckerberg in San Francisco

Facebook setzt nun auf erweiterte Realität

Die Kamera bekommt in der Facebook-App einen prominenten Platz

App-Update

Facebook setzt verstärkt auf die Kamera

Forbes-Liste

Die reichsten Menschen der Welt - Trump verliert 220 Plätze

Bill Gates ist weiterhin der reichste Mann der Welt

"Forbes": Bill Gates bleibt reichster Mann der Welt

Vor 13 Jahren gab Mark Zuckerberg Facebook den Vorzug und verließ die Universität frühzeitig

Facebook-Gründer

Mark Zuckerberg erhält nach über zehn Jahren den Harvard-Abschluss

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will mehr soziale Bedeutung für die Online-Plattform

Online-Netzwerk

Zuckerberg: Facebook soll Plattform für sozialen Wandel werden

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.