HOME

Buchbranche kritisiert Urheberrecht

Frankfurt/Main - Die deutsche Buchbranche hat die künftige Bundesregierung aufgefordert, sich für eine lebendige und vielfältige Verlagslandschaft einzusetzen. Nur wenn Verlage auch eine marktgerechte Vergütung erhielten, könnten sie in Literatur und innovative Vertriebsmodelle investieren, sagte der Vorsteher des Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Heinrich Riethmüller, in Frankfurt. Am Abend wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron gemeinsam die Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengast Frankreich eröffnen.

Alle Elfmeter der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien

Netz reagiert aufgebracht

Uefa lässt virales Video zum deutschen Elfmeterschießen sperren

Der Google-Schriftzug auf einem iPad Mini, eine Hand hält das Tablet, eine berührt das Display.

Urheberrecht

Google stellt Millionen Bücher einfach ins Netz - wem nutzt das eigentlich?

Von Jenny Kallenbrunnen
Fünf Cupcakes mit verschiedenen Glasuren; in den beiden vorderen stecken Buchstabenkerzen, die die Worte Happy Birthday ergeben

Urheberrecht ungültig

Sie dürfen jetzt gratis "Happy Birthday" singen

Madonna

Urheberrechtsverletzung

Hacker von Madonna-Songs muss ins Gefängnis

Ein Paar nutzt einen Selfie-Stick, um ein Foto von sich und der Notre-Dame-Kathedrale im Hintergrund zu machen

Diskussion um Panoramafreiheit

Sind Urlaubsfotos im Netz bald verboten?

Zoff um dreiste Instagram-Kopien

Tattoo-Girls kämpfen gegen Klau-Künstler

Senioren singen gerne. Doch in Fahrdorf in Schleswig-Holstein ist damit jetzt Schluss. Die Gema verlangt Geld von den älteren Damen.

Urheberrecht verletzt

Warum die Gema singende Senioren zur Kasse bittet

Der zukünftige Minister für digitale Wirtschaft und Gesellschaft Günther Oettinger plant eine EU-weite Abgabe.

Zukünftiger EU-Kommisar Günther Oettinger

Auch Google soll für die Nutzung von Inhalten zahlen

Der Bundestag hat eine Stärkung der Urheberrechte von Presseverlagen im Internet beschlossen.

Nachrichten bei Google

Bundestag beschließt Leistungsschutzrecht

Vor Acta-Abstimmung im EU-Parlament

Digitale Generation steht vor erstem Sieg

Von Florian Güßgen

Abstimmungen in Europaparlament

Acta-Abkommen stößt auf massiven Widerstand

Persönliche Daten veröffentlicht

Anonymous attackiert Initiative für das Urheberrecht

Aufruf gegen Initiative der Piraten

Künstler kämpfen für das Urheberrecht

Streit ums Urheberrecht

Ein Hoch auf das geistige Eigentum

Von Florian Güßgen

Urheberrecht im Internet

Gema-Chef sieht YouTube in Zugzwang

Streit um Urheberrechte

Musikbranche wehrt sich gegen "Shitstorm"

Rechtsstreit um Youtube-Musikvideos

High-Noon zwischen Google und Gema

Umstrittenes Urheberrechtsabkommen

Warum Acta die Massen auf die Straße treibt

Umstrittenes Urheberrechtsabkommen

ACTA treibt Internet-User auf Straße

Umstrittenes Urheberrechtsabkommen

ACTA vorerst auf Eis gelegt

Posse um CDU-Politiker Heveling

Ansgars Angst vor dem Internet

Von Swantje Dake

EU-Kommissarin will Neustart

Millioneninvestition durch EU konnte Piraterie nicht stoppen

Causa Loriot

Urheberrecht contra Wikipedia

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.