A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

US-Unternehmen

Adam Sandler dreht Filme für Netflix
Adam Sandler dreht Filme für Netflix
"Lasst das Streaming beginnen"

Adam Sandler will vier Filme für den Online-Videodienst Netflix drehen. Der erste Streifen soll dort schon 2015 abrufbar sein.

Kultur
Kultur
Adam Sandler plant Filme für Videodienst Netflix

Hollywood-Star Adam Sandler (48) will vier Filme für den Online-Videodienst Netflix drehen. Das gaben der Komiker und das US-Unternehmen Medienberichten zufolge bekannt.

Digital
US-Konzerne setzen auf Cloud-Dienste aus Deutschland

Nach dem NSA-Skandal setzen die US-Konzerne Cisco und Oracle auf Internet-Dienste aus Deutschland. So soll die Deutsche Telekom für den Netzwerk-Ausrüster Cisco den europäischen Teil der globalen Plattform "Intercloud" betreiben und auch in Europa vermarkten.

Oracle eröffnet Rechenzentren
Oracle eröffnet Rechenzentren
Kunden sollen auch Clouds in Deutschland bekommen

Der SAP-Konkurrent Oracle eröffnet zwei Rechenzentren in Deutschland: Nach den Skandalen um die NSA-Überwachung und unsichere Clouds wird es zum Trend, Online-Dienste auch aus Europa anzubieten.

So viel Freizeit, wie man will
So viel Freizeit, wie man will
Richard Branson entsorgt Urlaubsanträge

Der Virgin-Chef Richard Branson erlaubt seinen Mitarbeitern künftig, so viel Urlaub zu nehmen, wie sie möchten und wann sie wollen. Himmlisch ist das allerdings nicht immer.

Nachrichten-Ticker
EU winkt angeblich Facebooks WhatsApp-Übernahme durch

Die EU-Kommission wird Facebook die Übernahme des Nachrichtendienstes WhatsApp einem Zeitungsbericht zufolge ohne Auflagen genehmigen.

Zehn Fakten zum TTIP
Zehn Fakten zum TTIP
Wie gefährlich ist das Freihandelsabkommen?

Europa und die USA wollen durch eine Freihandelszone wirtschaftlich näher zusammenrücken. Heute debattiert der Bundestag über das TTIP. Aber worum geht es dabei - und wer profitiert von dem Abkommen?

Wirtschaft
Wirtschaft
Siemens vor Milliardenkauf in den USA

Der Elektrokonzern Siemens treibt seinen Umbau mit zwei Milliarden-Deals voran: Die Hausgerätesparte fällt ganz an Bosch, in den USA erwerben die Münchner den Ausrüster für die Öl- und Gasindustrie Dresser-Rand.

Nachrichten-Ticker
Siemens setzt künftig auf Fracking

Waschmaschinen, Staubsauger oder Bügeleisen soll es weiter von der Marke Siemens geben, doch an der Produktion von Haushaltsgeräten wird der Konzern nicht mehr beteiligt sein.

Wissen
Wissen
Privater Raumfrachter "Dragon" zur ISS gestartet

Einen Tag später als geplant ist der private Raumfrachter "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?