A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

René Obermann

Digital
Digital
Telekom-Billigheimer: Congstar wächst im Discount-Markt

Wer das Bürogebäude des Mobilfunkers betritt, muss erst einmal suchen. "Doch, hier sind Sie richtig", sagt ein Herr hinter dem Empfangstresen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Ex-Telekom-Chef Obermann darf sich auf Millionen von Ziggo freuen

Der ehemalige Telekom-Chef René Obermann fällt nach der Übernahme seines jetzigen Arbeitgebers Ziggo weich.

Deutschlands größte Airline
Deutschlands größte Airline
Carsten Spohr wird neuer Chef der Lufthansa

Ein Nachfolger von Lufthansa-Chef Christoph Franz ist gefunden: Carsten Spohr ist Wirtschaftsingenieur und Pilot. Den Chefposten bei Deutschlands größter Fluggesellschaft tritt Spohr im Mai an.

Nachrichten-Ticker
Stabswechsel bei der Deutschen Telekom

Bei der Deutschen Telekom steht mit dem heutigen Tag ein neuer Chef an der Unternehmensspitze.

Verzicht auf
Verzicht auf "Flatrate"-Etikett
Telekom will Drosseltarife retten

Kommt die Tempo-Bremse im Festnetz-Internet doch? Laut Medienberichten plant die Telekom eine Umetikettierung ihrer Drosseltarife. Echte Flatrates soll es weiter geben - allerdings teurer als bisher.

Nachrichten-Ticker
Telekom verkauft 70 Prozent von Scout24

Die Deutsche Telekom verkauft 70 Prozent der Anteile an ihrer Internetportaltochter Scout24 an die US-Investorengesellschaft Hellman & Friedman (H&F).

Nachrichten-Ticker
Deutsche Telekom will angeblich bei Spotify einsteigen

Die Deutsche Telekom prüft einem Bericht zufolge einen Einstieg beim schwedischen Musik-Streamingdienst Spotify.

Duden zum
Duden zum "Sprachpanscher" gekürt
Sprachpuristen würden Notebook lieber "Klapprechner" nennen

Ein Verein kürt den Duden zum "Sprachpanscher" und findet das Wort Klapprechner besser als Notebook. Der Duden kontert: Wo soll man beginnen? Auch Wörter wie Fenster und Bungalow seien nicht deutsch.

Reaktion auf Spähaffäre
Reaktion auf Spähaffäre
T-Online, Web.de und GMX stellen "sichere E-Mail" vor

Nach dem NSA-Datenskandal wollen deutsche Internet-Firmen mit Sicherheit punkten. Netzaktivisten halten die Pläne von Deutscher Telekom und United Internet für sichere E-Mails jedoch für unzureichend.

Drahtlose Lösung in Neubaugebieten
Drahtlose Lösung in Neubaugebieten
Telekom prüft Verzicht auf Festnetzanschlüsse

Das Verlegen von Kupferkabeln für einen Festnetzanschluss ist in manchen Gegenden sehr teuer. Die Telekom will dort deshalb auf drahtlose Technik setzen. Ein Pilotversuch soll für Aufschluss sorgen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?