HOME
+++ Live-Blog +++

Das neue iPhone SE kostet 489 Euro

Apple hat ein neues iPhone, iPad und mehrere neue Betriebssystem-Versionen vorgestellt. Ob es noch eine Überrraschung gibt? Verfolgen Sie das Event in unserem Liveticker.

Apple hat am Montagabend neue Geräte vorgestellt. Gezeigt wurde das neue iPhone SE (auf das iPhone 7 müssen Apple-Fans wohl bis September warten) mit Vier-Zoll-Bildschirm und dem technischen Innenleben des aktuellen iPhone 6s, ein geschrumpftes iPad Pro und neue Armbänder für die Apple Watch. Neben neuen Geräten gab es auch Software-Updates für iOS, tvOS (Apple TV 4) und watchOS. Hoffen wir, dass es noch eine Überraschung gibt. Das Event läuft seit 18.00 Uhr deutscher Zeit.

Apple-Event im Live-Blog

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Die deutschen Preise sind mittlerweile da. Das 16-Gigabyte-Modell des iPhone SE beginnt bei 489 Euro, für das 64-Gigabyte-Modell sind 589 Euro fällig.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Puh, Apple hat heute ein ganz schönes Tempo an den Tag gelegt. Nach einer Stunde ist alles abgearbeitet. Wir fassen alle Neuigkeiten gleich auf stern.de zusammen. Danke für's Mitlesen und bis zum nächsten Mal!

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Tim Cook fasst die Neuerungen zusammen - war's das oder kommt noch eine Überraschung?

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Das komplette iPad-Lineup als Übersicht.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Verkaufsstart für das rosa iPad Pro (und natürlich alle anderen Farben) : 31. März.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Moment: Das neue iPad Pro hat kein LTE - oder haben wir etwas verpasst?

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Das iPad gibt es jetzt auch in Rosegold.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Der Preis beginnt bei 599 Dollar, das sind 200 Dollar weniger als für das große Modell. Erstmals gibt es ein Modell mit 256(!) Gigabyte Speicher - wie viele Serienstaffeln passen darauf?

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Mit dem iPad Pro kann man jetzt 4K-Videos filmen. Darauf hat die Welt gewartet.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Phil Schiller sagt, das iPad Pro unterstütze "das beste Zubehör, das wir je gemacht haben." Ob er den Apple Pencil meint, den man nicht einmal an das Tablet klemmen kann und zum Laden in den Lightning-Port steckt? Wir sind uns nicht so sicher.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Das neue iPad Pro hat natürlich auch vier Lautsprecher. Wer braucht da noch mehr Akkulaufzeit.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Der eingebaute A9X-Prozessor ist ziemlich flink. Mit aktuellen 3D-Games bringt man den Chip jeden falls nicht ins Schwitzen, wie bereits unser Test des iPad Pro zeigte. Von der Grafikpower ist es so schnell wie eine Xbox 360.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Was kann das neue Mini iPad Pro? Der Bildschirm ist genauso gut wie beim großen Bruder. Er ist heller und reflektiert nochmal 40 Prozent weniger als beim iPad Air 2. "Es ist das beste iPad-Display, das wir je gebaut haben", sagt phil Schiller. Alles andere wäre bei einem neuen Gerät aber auch eine Enttäuschung!

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Neuer Meilenstein für Apple: Es gibt mehr als eine Million für Tablets optimierte Apps.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich