Startseite

Krieg der Zwerge

Samsung und HTC haben mit dem Galaxy S4 Mini und dem One Mini zwei kleinere und günstigere Versionen ihrer Flaggschiffe vorgestellt. Doch welches Smartphone ist besser? Wir haben beide getestet.

Von Christoph Fröhlich

  Das Samsung Galaxy S4 Mini und das HTC One Mini

Das Samsung Galaxy S4 Mini und das HTC One Mini

Geht's auch eine Nummer kleiner? Wer derzeit auf der Suche nach einem Top-Smartphone ist, kommt um Handys mit riesigen Displays kaum noch herum. Waren 3,5-Zoll-Zoll-Geräte vor einigen Jahren noch Standard, messen einige Bildschirme mittlerweile mehr als sechs Zoll. Doch nicht alle Menschen wollen ein Telefon, das kaum noch in die Hosentasche oder ins Jackett passt. Nun haben Samsung und HTC fast zeitgleich kleinere Ableger ihrer derzeitigen Spitzenhandys vorgestellt: das One Mini und ein geschrumpftes Galaxy S4. stern.de hat beide Smartphones gegeneinander antreten lassen und sagt, wo die Unterschiede liegen.

  Das S4 Mini ist kompakter als das One Mini

Das S4 Mini ist kompakter als das One Mini

Maße und Gewicht

Legt man beide Smartphones übereinander, sieht man auf den ersten Blick, dass das HTC One Mini das deutlich größere Gerät ist. Das Galaxy ist fast einen Zentimeter kürzer, einige Millimeter schlanker und etwa so groß wie Apples iPhone 5. Zudem ist es 15 Gramm leichter (107 vs. 122 Gramm). Zwar lassen sich beide Geräte problemlos einhändig bedienen, dennoch liegt das Galaxy S4 Mini etwas besser in der Hand.

Galaxy S4 Mini - One Mini: 1:0

  Das Gehäuse des One Mini ist edler, dafür lässt sich beim Galaxy der Akku austauschen

Das Gehäuse des One Mini ist edler, dafür lässt sich beim Galaxy der Akku austauschen

Verarbeitung und Design

Bereits beim großen One konnte HTC mit einer hochwertigen Verarbeitung punkten. Auch beim kleinen Modell geben sich die Taiwanesen keine Blöße und setzen auf ein edles Aluminiumgehäuse mit einem Kunststoffrahmen. Der fällt beim Mini allerdings deutlicher stärker auf als beim großen Modell, weil er glänzend und nicht matt ist. Zudem zieht sich das Plastik bis in die Front. Die Verarbeitung ist tadellos.

Das S4 Mini besteht wie alle Galaxy-Geräte aus Kunststoff. Edel wirkt das Gehäuse nicht, die Verarbeitung ist dennoch sehr gut. Nichts knackst oder wackelt, der abnehmbare Akkudeckel sitzt bombenfest.

Welches Design einem besser gefällt, ist am Ende Geschmackssache, deshalb gibt es bei Verarbeitung und Design für beide Mini-Handys einen Punkt.

Galaxy S4 Mini - One Mini: 2:1

  Liegt gut in der Hand: das Galaxy S4 Mini.

Liegt gut in der Hand: das Galaxy S4 Mini.

Display

Beide Geräte haben ein 4,3-Zoll-Display, das entspricht einer Bildschirmdiagonale von knapp elf Zentimetern. Zum Vergleich: Der Touchscreen des iPhone 5 misst 10,16 Zentimeter. Unterschiede gibt es aber bei der Auflösung: HTC hat seiner Mini-Variante ein HD-Display spendiert (720 x 1280 Pixel), während Samsung auf ein niedriger auflösendes qHD-Display (540 x 960 Pixel) setzt. Die Pixeldichte ist beim One Mini dementsprechend um 33 Prozent höher. Das macht sich vor allem bei Bildern und Texten bemerkbar: Schriften wirken auf dem One Mini schärfer, Details in Bildern und Videos sind besser erkennbar.

Zudem setzen die beiden Hersteller auf unterschiedliche Displaytechnologien: HTC nutzt ein Super-LCD2-Touchscreen, während im Galaxy S4 Mini ein Super-AMOLED-Bildschirm verbaut ist. Farben wirken auf dem Galaxy intensiver, auf dem One realistischer. Das Display des One Mini ist deutlich heller und damit im Sonnenlicht besser lesbar, dafür schafft das S4 Mini bessere Schwarzwerte. Bei beiden Geräten kommt das kratzfeste Gorilla Glas 3 zum Einsatz. Dank der höheren Auflösung hat das HTC One Mini die Nase vorn.

Galaxy S4 Mini - One Mini: 2:2

  Beide Smartphones haben Zweikernprozessoren

Beide Smartphones haben Zweikernprozessoren

Leistung

Die beiden Smartphones haben nicht nur ein kleineres Display als ihre großen Brüder, sondern auch ein abgespecktes Innenleben: Statt Vierkernprozessoren stecken in beiden Handys Zweikernchips. Allerdings unterscheidet sich die Taktrate: Während der Prozessor im HTC-Gerät 1,4 Gigahertz schafft, taktet das Galaxy S4 Mini mit 1,7 Gigahertz. Zudem lagert das Galaxy laufende Prozesse im 1,5 Gigabyte großen Arbeitsspeicher aus, während sich das One Mini mit einem Gigabyte begnügen muss.

Im Antutu-Benchmark, einem Test-Programm für die Leistungsfähigkeit von Smartphones und Tablets, erreicht das Samsung-Handy dementsprechend auch bessere Werte: 14.052 Punkte. statt 11.391 Punkte, ein Plus von 23 Prozent. In der Praxis macht sich der Vorteil kaum bemerkbar: Beide Handys reagieren schnell auf Eingaben, 3D-Spiele laufen ruckelfrei. Trotzdem ein Punktsieg für das Galaxy.

Galaxy S4 Mini - One Mini: 3:2

  Das HTC One Mini bietet 11 GB freien SPeicherplatz, kann dafür aber nicht mit einer microSD-Karte erweitert werden.

Das HTC One Mini bietet 11 GB freien SPeicherplatz, kann dafür aber nicht mit einer microSD-Karte erweitert werden.

Speicherplatz

Apps, Videos, Fotos, Musik - all das braucht jede Menge Speicherplatz. Auf den ersten Blick scheint hier das One Mini die Nase vorn zu haben: Mit insgesamt 16 GB Speicher (davon 11 GB nutzbar) bietet es doppelt so viel Platz wie das Galaxy S4 Mini, das magere acht GB (davon fünf GB frei) hat. Allerdings lässt sich das Samsung-Smartphone mit einer microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitern. Die Karten kosten weniger als 50 Euro und bieten Platz für Tausende Songs und Bilder.

Galaxy S4 Mini - One Mini: 4:2

  In dunkler Umgebung punktet die Ultrapixelkamera von HTC

In dunkler Umgebung punktet die Ultrapixelkamera von HTC

Kamera

Samsung hat in seinem Galaxy S4 Mini eine Acht-Megapixel-Kamera eingebaut, im One Mini steckt eine lichtempfindliche Ultrapixel-Kamera mit vier Megapixeln. Bei hellem Licht machen beide Kameras gute Bilder. Bei dunklen Umgebungen hat das One Mini die Nase vorn. Zwar wirken die Aufnahmen des S4 Mini etwas schärfer, dafür ist das Farbrauschen größer. Zudem punktet die Kamera-Software des One mit dem Zoe-Feature. Das erlaubt dem User, drei Sekunden lange Videos aufzunehmen und währenddessen Fotos zu knipsen.

Galaxy S4 Mini - One Mini: 4:3

  Das One Mini hat zwei Front-Lautsprecher für Stereoklang

Das One Mini hat zwei Front-Lautsprecher für Stereoklang

Sonstige Extras

Das One Mini bietet zwei Frontlautsprecher, je einen am oberen und unteren Rand des Displays. Sie sorgen für Stereo-Klang. Beide Geräte haben Android 4.2.2 als Betriebssystem installiert, nutzen aber verschiedene Bedienoberflächen. Beim One Mini kommt HTC Sense 5 zum Einsatz, dessen Kernfeature der Blinkfeed ist, einer Art Stream mit Nachrichten, Bildern, Videos und Facebook-Meldungen. Samsung nutzt dagegen die bekannte Touchwiz-Oberfläche, die dem Nutzer viel Freiraum für Veränderungen bietet.

Im Galaxy S4 steckt ein Infrarotsender, mit dem Fernseher, AV-Receiver, Media- und Bluray-Player bedient werden können. In der Praxis funktioniert das aber nur selten, da viele Geräte nicht auf die Signale reagieren. Ebenfalls an Bord ist ein NFC-Chip, mit dem drahtlos Informationen übertragen werden können. Damit ist es beispielsweise möglich, an der Kasse zu bezahlen.

Galaxy S4 Mini - One Mini: 5:4

Fazit

Im Test schnitt das Galaxy S4 minimal besser ab. Das Gerät ist deutlich kompakter und leichter als das One Mini, hat einen austauschbaren Akku, einen erweiterbaren Speicher und unterstützt NFC. Wer allerdings Wert auf edles Design und einen brillanten Bildschirm legt, kommt am One Mini nicht vorbei.

Das Galaxy S4 Mini ist bereits im Handel erhältlich und kostet rund 350 Euro. Das HTC One Mini erscheint Mitte August in Deutschland und kann derzeit für rund 420 Euro vorbestellt werden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der Preis in den nächsten Monaten weit unter die 400-Euro-Marke fallen.

ModellHTC One MiniSamsung Galaxy S4 Mini
Display4,3 Zoll4,3 Zoll
Auflösung1280 x 720 Pixel (341 PPI)960 x 540 Pixel (256 PPI)
Prozessor1,4 Ghz Dualcore1,7 Ghz Dualcore
RAM1 GB1,5 GB
BetriebssystemAndroid 4.2.2Android 4.2.2
Kamera4 MP (Ultrapixel)Rück: 8 MP
Speicherplatz16 GB, 11 GB verfügbar8 GB, 5 GB verfügbar
Akku1800 mAh (fest)1900 mAh (austauschbar)
Gewicht122 Gramm107 Gramm
Preis420 Euro350 Euro

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools