HOME

Diese neuen Emoji gibt es bald für das iPhone

Fuchs, Avocado, Bacon: Apple bringt mit dem nächsten Update 72 neue Emoji auf das iPhone und iPad. Auch für Android gibt es die neuen Symbole - darauf dürften die meisten Nutzer aber eine Weile warten müssen.

Apple hat die Entwickler-Vorabversion (Beta) für iOS 10.2 veröffentlicht, in den nächsten Wochen wird die Version wohl auch für alle Nutzer freigeschaltet. Sie bügelt nicht nur ein paar Fehler aus und bringt Verbesserungen unter der Haube, sondern auch ein paar neue Funktionen. Am spannendsten für die Nutzer sind sicherlich die neuen Emoji: Dem Apple-Portal "9to5Mac" zufolge gibt es insgesamt 72 neue Emoji, darunter

  • einen Clown
  • knusprigen Bacon
  • ein Gesicht mit Cowboy-Hut
  • ein Whiskey-Glas
  • einen neu-designten Alien
  • ein krankes Gesicht mit Taschentuch
  • einen Daumen nach unten
  • eine schwangere Frau
  • eine Feuerwehrfrau
  • eine Pilotin
  • schüttelnde Hände
  • eine Avocado
  • einen Schmetterling
  • einen Fuchs
  • ein Tränen-lachendes Smiley, das auf der Seite liegt.

Schon mit dem Sprung auf 10 implementierte Apple 100 neue Emoji, dabei wurde auch das umstrittene Pistolen-Emoji entfernt und durch eine Wasserspritzpistole ersetzt.

Neue Effekte und Kamera-Einstellungen

iOS 10.2 bringt aber auch noch weitere Änderungen. So gibt es nun neue vorinstallierte Bildschirmhintergründe und im Nachrichtendienst iMessage einen neuen Hintergrund-Effekt mit dem Titel "Celebrate", bei dem Funken fliegen. Dank eines neuen Widgets kann man Filme und TV-Serien direkt im Sperrbildschirm gucken.

Praktisch: Mit iOS 10.2 können Sie festlegen, ob die zuletzt genutzten Kameraeinstellungen (Filter, Live Foto …) beibehalten werden sollen. Bislang setzte sich die immer wieder auf die Standardeinstellung zurück.

Neue Emojis in Android 7.1

Auch Android-Nutzer dürfen sich auf die neuen Symbole freuen: Google bringt mit Android 7.1 ebenfalls die neuen Emojis. Das Update gibt es bislang aber nur für Googles eigene Geräte, etwa das Pixel-Smartphone oder das Nexus 6P und 5X. Bis Android 7.1 für Smartphones von anderen Herstellern (Samsung, Sony, LG, Huawei) bereitstehen, wird es noch ein paar Monate dauern.

Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.