HOME

iPhone-X-Konkurrent

Huawei Mate 10 Pro: Die größte Neuerung ist für den Nutzer unsichtbar

Riesen-Display, Doppelkamera, das kennt man alles schon. Beim Huawei Mate 10 Pro ist die größte Neuerung ganz klein und für den Nutzer unsichtbar: Ein neuer AI-Chip soll die Smartphone-Nutzung revolutionieren. Wir sagen, was der iPhone-Herausforderer kann.

Von Christoph Fröhlich
Huawei Smartphone «Mate 10 Pro

Neues High-tech Smartphone

Huawei setzt mit «Mate 10 Pro» zur Aufholjagd an

Ein Smartphone der koreanischen Marke HTC

Smartphone-Deal

Google übernimmt einen Teil der HTC-Mitarbeiter

Ein Mann schaut auf seine Armbanduhr

Zweite Revolution am Handgelenk

Wie die Uhrenbranche Apple und Co. mit den eigenen Waffen schlägt

Von Malte Mansholt
Die Front des LG V30

IFA 2017

LG V30: Das Hollywood-Smartphone

Von Christoph Fröhlich
Das Logo des Mozilla Firefox 57 Nighly

Browser-Krieg

Neue Optik, rasante Technik: So will Firefox endlich das Comeback schaffen

Von Malte Mansholt
Das Matebook X kostet 1400 Euro
Test

Huawei Matebook X im Test

Macbook-Herausforderer mit Weltraumtechnik

Von Christoph Fröhlich
Das Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 liegen auf einem Tisch
Test

Rückkehr des Handy-Königs

Nokias neue Smartphones im Test: Nicht am falschen Ende sparen

Von Malte Mansholt
Eine junge Frau telefoniert mit dem schwarzen Oneplus 5

Riesenhype ohne Budget

Wie zwei chinesische Hersteller ohne Werbung den Smartphone-Markt erobern

Von Malte Mansholt
Das neue Surface Pro läuft 13,5 Stunden

Surface Pro

Microsofts neuer Laptop hält 13,5 Stunden durch

Von Christoph Fröhlich
Das Huawei Matebook X ist das erste Notebook mit Dolby-Atmos-Unterstützung.

Neuer Top-Laptop

Huawei zeigt sein Macbook, ähm, MateBook

Von Christoph Fröhlich
Das HTC U11 liegt mit dem Display nach unten auf einen Tisch

Neues Smartphone HTC U11

HTC will zurück an die Spitze - mit einem Feature, das keiner braucht

Von Malte Mansholt
Test

Neues Smartphone

Galaxy S8 im Test: Eigentlich spitze, aber ...

Von Christoph Fröhlich

Chinas Immobilien-Plagiate

Bauprojekt der Superlative - Huawei baut sich Europa nach

Test

Neues Smartphone

Huawei P10 im Test: Lohnt sich das Leica-Smartphone?

Von Christoph Fröhlich
Das Galaxy S8 kommt mit Android 7.0. Die TouchWiz-Oberfläche ist glücklicherweise nicht mehr so dominant wie früher.

Neues Samsung-Smartphone

Für wen lohnt sich das Galaxy S8 - und wer kann sich das Geld lieber sparen?

Von Malte Mansholt
Galaxy S8+ (6,2-Zoll-Screen) vs. Galaxy S8 (5,8 Zoll)

Neues Samsung-Smartphone

Galaxy S8 ausprobiert: Mehr Bildschirm in weniger Handy

Von Christoph Fröhlich
Das Nokia 5 in mehreren Farbvarianten

Mobile World Congress

Nokia setzt auf alte Stärken - aber reicht das für ein Comeback?

Von Malte Mansholt
Das Huawei P10 in der Farbe Grapithe Black

Mobile World Congress

Huawei P10 vorgestellt: Das Porträt-Smartphone

Von Christoph Fröhlich
Der Hersteller Honor legt wie Konzernmutter Huawei viel Wert auf eine ansprechende Optik
Test

Honor 6x im Test

Zwei Kameras für nur 249 Euro - Lohnt sich dieses Smartphone?

Von Christoph Fröhlich

Kamera des iPhone 7

Apple buhlt um Nachteulen

Huawei-Chef Richard Yu bei der Präsentation eines neuen Smartphones

Wende im Smartphone-Markt?

So will Huawei 2017 weltweit an Apple vorbeiziehen

Von Christoph Fröhlich
Schlicht, aber edel: Das Mate 9 besteht aus Aluminium.
Test

Huawei Mate 9 im Test

Akkugigant mit Doppelknipse

Von Christoph Fröhlich
Google Pixel - Android

Viele Nutzer warten ewig

Android-Chef: Update-Situation ist "äußerst frustrierend"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.