Startseite
Apple-Logo
"Hört immer auf euren Superhelden-Instinkt"
  Eine us-amerikanische Predator-Drohne: Sie ist mit Hellfire-Geschossen bestückt, die sogar Panzer sprengen können.
  Wer so durch die Welt läuft, riskiert Unfälle
  Auf Schritt und Tritt: Aus den gesammelten Standortinformationen von Mobiltelefonen kann sich die NSA ein Bild von den Kontakten jedes Menschen machen
  Juni 1993: Die Telekom präsentiert stolz ihr neuestes Mobiltelefon für das, Achtung!, digitale D1-Netz (r.), mit "nur" 285 Gramm Gewicht. Links das Modell fürs analoge C-Netz: "Pocky".
  Hacker, die den veralteten Verschlüsselungsstandard DES überlisten, können angeblich Gespräche mithören, SMS versenden oder auch den Standort des Handys abrufen
  Sie haben sie wieder - ihre geliebten Smartphones. Eine Woche haben diese Schüler auf ihre Handys verzichtet. Die Erfahrungen waren jedoch nicht nur negativ.
  Althandys auf dem Weg zum Recycling: In Mobiltelefonen sind Edelmetalle verbaut wie Silber, Gold oder Palladium.
  Artus geht in ganz Sachsen auf die Jagd nach versteckten Handys
  Bekannt als weltgrößter Online-Händler, versucht Amazon nun den Einstieg in das Smartphone-Segment
  Ein Angry-Birds-Karussell in Finnland
  Immer erreichbar: Fast jeder Deutsche besitzt heute ein Handy
  Ein Vorgänger des Handys, das sogenannte "Pocky" (l) im Vergleich zu einem der heutigen Modelle
  Samsungs Galaxy S2 hat ein ausgezeichnetes Display
  Auf der CES wird Samsungs Galaxy Note von Straßenzeichnern benutzt
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools