Startseite
Motorola Moto X Force
Motorola Moto 360 im Test
Moto X Style
Apps der Gear S2
Riesengroßes, blaues IFA-Logo vor einem Treppenaufgang
Zhou Qunfei ist die reichste self-made Milliardärin der Welt
  Das neue Moto G gibt es in unterschiedlichen Farben
  Google stellt das Nexus 6, Nexus 9 und das neue Betriebssystem Android 5.0 vor
  Rund statt eckig - Motorola zeigt mit der Moto 360 ein anders Design als die Konkurrenz.
  Google legte im vergangen Quartal noch einmal kräftig zu
  Die große Android-Show: Auf Googles Entwicklerkonferenz I/O dreht sich fast alles um das konzerneigene Betriebssystem.
  Ihren Streit um Motorola haben Apple und Google nun beigelegt
  Das EU-Parlament in Straßburg macht endgültig Schluss mit dem Handy-Kabelsalat
  Stück für Stück: So könnte das Baukasten-Handy "Project Ara" am Ende aussehen.
  Ashton Kutcher und Lenovo-Chef Yang Yuanqing bei der Präsentation des Yoga-Tablets.
  Teure Technik: Google investiert mehr als drei Milliarden Dollar in die Firma Nest Labs, die intelligente Feuermelder und Heizungsthermostate herstellt.
  Motorola will mit dem Einsteiger-Smartphone Moto G den Markt aufmischen.
  Ein Handy, viele Möglichkeiten - Motorolas Projekt "Ara".
  Google ist und bleibt eine Geldmaschine. Die Milliarden kommen durch die Werbeanzeigen im Internet herein. Es gibt allerdings auch bei Google ein Sorgenkind: das Smartphone-Geschäft.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools