HOME
5G-Netz

«Wirtschaftswoche»

Deutsche Industrieunternehmen wollen eigene 5G-Netze bauen

Bonn - Führende Industrieunternehmen in Deutschland wollen sich nach einem Bericht der «Wirtschaftswoche» beim Aufbau der Netze für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) nicht auf die drei Mobilfunkbetreibern Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica verlassen.

Logos der Handy-Anbieter Telekom, Vodafone und O2-Mutter Telefonicá an Gebäudefronten Handyvertrag

Tipps und Stolperfallen

Handyvertrag: Darauf müssen Sie bei der Tarif-Suche achten

Von Malte Mansholt
Vodafone

Mobilfunk

Vodafone führt Daten-Flatrate für bestimmte Apps ein

Vodafone führt unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps ein

RB-Coach

Gegensatz der Generationen

Champions League: Leipzig in Istanbul vor Bewährungsprobe

Passkontrolle

Champions League

RB Leipzig bereit für den Fußball-Tempel der Adler

Vodafone mit Kindertarif: Mädchen mit Smartphone in der Hand

Junge Zielgruppe

Vodafone bietet jetzt sogar Tarif für Kinder unter zehn Jahren an

Eine Frau schaut frustriert auf ihren Laptop

Stiftung Warentest

So schlecht sind die Router der Internet-Anbieter

Donald Trump machte während des US-Wahlkampfs umstrittene Wahlversprechen

Neue Internet-Regeln

Pornhub will seine Nutzer vor Donald Trump beschützen

Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter (r.) und Start-up-Gründer Florian Walberg fahren mit dem "Egrit"-Roller auf der Cebit-Messe

"Roller to go"

Vodafone und "Egret" sagen Carsharing den Kampf an - mit Tretrollern

Vodafone-Zentrale

Sicherheitslücke ausgenutzt

Wie ein Handyshop-Besitzer Rufnummern von Vodafone-Kunden klaute

Ende der Roaming-Gebühren: ein Mensch mit Smartphone an einem Strand

Mobilfunk im Ausland

Was das Ende der Roaming-Gebühren für uns Kunden bedeutet

Panikmache zur DVB-T-Abschaltung

Mit diesem fiesen Brief ködert Vodafone verunsicherte DVB-T-Kunden

Von Daniel Bakir
Istanbul von zwei Anschlägen erschüttert

Türkische Führung kündigt Vergeltung für Anschläge von Istanbul an

Logos von Telekom, Vodafone und O2-Mutter Telefonicá an Gebäudefronten

LTE-Vergleich

Teures Datenvolumen: Das sagen Telekom, Vodafone und O2 dazu

Von Malte Mansholt

"Connect"-Netztest

Telekom, Vodafone oder O2: Welcher Anbieter hat das beste Netz?

Von Malte Mansholt
Mobilfunk Netztest Chip

Computermagazin Chip

LTE-Netze im Test: Zweimal spitze - und eine Überraschung

Von Malte Mansholt
O2 iphone 7 vorbestellen

Vorbestellung freigeschaltet

Jetzt gibt's das iPhone 7 auch bei O2

Das kleine Modell des iPhone 7 soll eine aufgemotzte Kamera bekommen.

Vor der offiziellen Präsentation

Bei Telekom und Vodafone kann man das iPhone 7 schon vorbestellen

Protest in London gegen Steueroasen

Brexit

Wird Großbritannien jetzt eine Steueroase?

Vodafone Ausfall Schadensersatz

Internet-Ausfall

Vodafone zahlt Schadensersatz für Super-Ausfall - aber nicht für jeden

Von Malte Mansholt
Vodafone hatte am Donnerstag mit einem großflächigen Internetausfall zu kämpfen

Deutschlandweiter Internet-Ausfall

Hilfe, ich hänge am Netz! Als Vodafone mir den Stecker zog

Von Kerstin Herrnkind
Live

+++ Der Tag im Ticker +++

Schwere Störung im deutschen Vodafone-Netz

Handy

Vodafone-Kunden, aufgepasst

Vorsicht, Falle: Nehmen Sie sich vor dieser Telefonnummer in acht

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.