Startseite

Diese Grafik zeigt, was neue Smartphones können müssen

Apple hat ein neues iPhone vorgestellt, doch erfüllt es die Wünsche der Kunden? Die wollen vor allem bessere Akkus und Kameras in neuen Geräten.

Apple hat am Montag in Cupertino seinen neuesten Wurf vorgestellt: Das iPhone SE ist kleiner, dabei aber nahezu genauso leistungsstark wie das iPhone 6s. Ein „Billig-iPhone“ wie zuvor von vielen erwartet, ist es nicht geworden. Rund 500-600 Euro müssen Apple-Fans für das neue Gerät zahlen.

Doch bedient Apple mit den neuen Funktionen und Eigenschaften des SE die Vorlieben der Nutzer? Der Branchenverband Bitkom hat Anfang des Jahres Smartphone-Nutzer nach ihren Anforderungen für ein neues Telefon gefragt. Mit Abstand am wichtigsten ist ihnen eine deutlich längere Akkulaufzeit, wie die Grafik von Statista zeigt. Aber auch eine bessere Kamera und mehr Speicherkapazität und Rechenleistung sind künftigen Käufern wichtig. In diesen Punkten ist das SE in etwa gleichauf mit seinen Vorgängern. 19 Prozent wünschen sich allerdings ein größeres Display, wobei sich Apple mit dem vier Zoll großen SE eindeutig gegen den Trend bewegt. Außerdem legen zwölf Prozent Wert auf ein schöneres Design: Das neue iPhone orientiert sich am kantigen Aussehen des iPhone 5 und könnte damit für Unmut sorgen. Auch die fehlende 3D-Funktionalität widerspricht den Erwartungen von elf Prozent der Befragten –Vorgänger 6s hatte diese an Bord.

stern / Statista
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools