HOME

Mit dem neuen Whatsapp-Update bestimmen Sie, wer wichtig ist

Es ist mal wieder soweit: Whatsapp gibt es als neue Version. Bei der entscheiden Sie, welche Chats Sie am wichtigsten finden - und teilen Bilder nun noch leichter.

Whatsapp auf dem Bildschirm eines iPhones

Mit dem neuen Whatsapp für iPhone haben Sie die wichtigsten Chat immer schnell im Blick

Kein Messenger ist in Deutschland so beliebt wie . Perfekt ist die App deswegen natürlich noch lange nicht, deshalb legen die Entwickler immer wieder neue, kleine Features nach. Diesmal ist das iPhone dran: Whatsapp für iOS bekommt neue Funktionen - die Android-Nutzer schon kennen.

Mehr Ordnung in der Chat-Übersicht

Die praktischste sorgt dafür, dass die Chat-Übersicht ein bisschen weniger chaotisch wird. Die Sortierung nach den neuesten Nachrichten ist zwar praktisch, springt man viel zwischen Chats, wird es aber schnell unübersichtlich. Mit dem Update können nun auch -Nutzer die wichtigsten Chats oben anpinnen. Am Anfang ist das ungewohnt, nach kurzer Zeit sind der Partner oder die besten Freunde aber immer schnell gefunden.

Um einen Chat anzupinnen, wischen Sie in der Chat-Übersicht von links nach rechts über den entsprechenden Chat-Reiter. Achten Sie darauf, nicht zu weit zu wischen, sonst wird nur der Chat als ungelesen markiert. Tippen Sie nun einfach auf "Fixieren", schon erscheint der Chat immer ganz oben. Wollen Sie wieder die alte Ansicht, gehen Sie genauso vor, wählen aber "Lösen".

Alben teilen und Dokumentenversand

Eine weitere Funktion macht das Teilen von Fotoalben leichter. Die gibt es seit einigen Monaten: Verschickt oder empfängt man mehr als vier Fotos in einem Rutsch, werden sie im Chat als gemeinsame Kachel angezeigt. Wollte man die Bilder weiterleiten, musste man das bisher aber noch einzeln tun. Mit dem Update kann man nun das ganze Album auf einmal weiterleiten. Dazu muss man es nur kurz gedrückt halten und "Alle weiterleiten" wählen. Im aufklappenden Menü gibt es außerdem die Möglichkeit, das gesamte Album auf einmal aus dem Chat zu löschen.

Ebenfalls neu: Wie bei der Android-Version kann man nun Dokumente ohne Beschränkungen beim Dateityp teilen. Dazu wählt man das Plus-Symbol und dann "Dokument". Da das iPhone anders als bei Android kein Zugriff auf das Dateisystem erlaubt, muss man dann eine App wählen, aus der man die Dokumente laden möchte. Das funktioniert etwa mit dem iCloud Drive oder Dropbox. Zu guter Letzt muss man nun nur noch das gewünschte Dokument auswählen und den Versand bestätigen.

Messenger: Mit diesen 18 Tricks holen Sie alles aus Whatsapp heraus
Fotos, Links und Dokumente wiederfinden  Verschickte Links wiederzufinden, geht bei Whatsapp ganz schnell. Wählen Sie den entsprechenden Chat und tippen Sie oben auf die Kontakt- oder Gruppeninfo. Unter dem Reiter "Medien, Links und Doks" finden Sie sämtliche Bilder, Videos, Links und Dokumente, die auf diesem Gerät über den Chat versandt wurden.

Fotos, Links und Dokumente wiederfinden

Verschickte Links wiederzufinden, geht bei Whatsapp ganz schnell. Wählen Sie den entsprechenden Chat und tippen Sie oben auf die Kontakt- oder Gruppeninfo. Unter dem Reiter "Medien, Links und Doks" finden Sie sämtliche Bilder, Videos, Links und Dokumente, die auf diesem Gerät über den Chat versandt wurden.

mma

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools