Drucken | Fenster schließen    

Drei Panzerknacker geben Vollgas

14. November 2012, 17:59 Uhr

Im Frühjahr erscheint "Grand Theft Auto 5", eines der meisterwarteten Videospiele. Entwickler Rockstar stellt in einem neuen Trailer die Hauptcharaktere seines Gangsterepos vor. Und lässt es krachen.

GTA 5, GTA V, Grand Theft Auto,

Geballte Action und wilde Verfolgungsjagden - das verspricht das neue Spiel aus dem Hause Rockstar Games.

So sieht der Gangsteralltag in "GTA 5" aus: Der Held packt sich auf die Liege am Pool, während sich die Ehefrau und die pubertierende Tochter lautstark anschreien. Allerdings bleibt es nicht lange so ruhig. Der ehemalige Bankräuber Michael befindet sich im Zeugenschutzprogramm des FBI. Doch weil das als zentrales Thema eines Videospiels vermutlich recht langweilig wäre, holt ihn seine Vergangenheit ein. Es wird wild. Willkommen bei "Grand Theft Auto 5", einem der wichtigsten Videospiele des kommenden Jahres. Entwickler Rockstar Games stellt jetzt in einem neuen Trailer (zu sehen in der rechten Spalte bzw. auf Smartphones am Ende des Artikels) die drei Hauptcharakter vor. Und zeigt, dass die Action erwartungsgemäß nicht zu kurz kommen wird.

Vor der Veröffentlichung des Trailers hat Rockstar einige Details zu dem für das Frühjahr 2013 angekündigte Spiel verraten. Die Hauptcharaktere, die GTA-typisch illegal ihren Lebensunterhalt verdienen, heißen Michael, Trevor und Franklin heißen. Jeder Charakter hat seine eigene Persönlichkeit, Motivation und Talent. Wenn man gerade nicht mit ihnen spielt, gehen sie ihrem täglichen Geschäft nach. Man findet sie also zum Teil in überraschenden Situationen vor, wenn man wieder die Kontrolle über sie übernimmt.

Einbrüche werden diesmal offenbar eine große Rolle spielen, doch die bewährten Zutaten Schießereien und Verfolgungsjagden wird es weiterhin geben, daran lässt der Trailer keine Zweifel.

Wie in den Teilen zuvor präsentiert sich das Spiel mit einem lebhaften Stadtbild. Verdreckte Straßenzüge, die von Obdachlosen bevölkert werden, wechseln sich mit Golfplätzen und Edel-Boutiquen ab. Joggende Menschen am Strand, Arbeiter auf den Feldern und der Rush-Hour-Verkehr am Nachmittag sorgen für ein realistisches Spielvergnügen. Das Setting ist dabei das gleiche wie bei "GTA San Andreas" aus dem Jahr 2004, das ebenfalls in Los Angeles spielte. Die Spielwelt soll um ein vielfaches größer sein als in den Vorgängerspielen. Sogar der Meeresboden ist angeblich vollständig entwickelt und kann erforscht werden. Was auch immer man dort finden kann.

san

© 2014 stern.de GmbH