Startseite

Wii U geht vor Weihnachten an den Start

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringt Nintendo eine neue Version der Spielkonsole Wii auf den Markt. Die Wii U bietet ein neues GamePad, das als Controller und zweites Display genutzt wird.

  Nintendos neue Spielekonsole Wii U wurde unter anderem auf der Computerspielemesse Gamescom in Köln vorgestellt

Nintendos neue Spielekonsole Wii U wurde unter anderem auf der Computerspielemesse Gamescom in Köln vorgestellt

Der japanische Konzern #link;www.stern.de/digital/spiele/nintendo-90267698t.html;Nintendo# wird als erster Hersteller die nächste Generation seiner Spielekonsole im Dezember auf den Markt bringen. Eine erste Premium-Version werde am 8. Dezember in Japan für 31 500 Yen (314 Euro) in den Handel kommen, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag. Eine weitere Version solle dann für 26 250 Yen (261 Euro) zu haben sein. Wichtigste Neuerung an der Konsole ist das GamePad, das als Controller und zweites Display dient, das auch zusätzliche Spielinformationen darstellen kann.

Der Preis dürfte knapp über den Produktionskosten liegen, so dass Nintendo damit kein Verlustgeschäft mache, schätzt Tomoaki Kawasaski, Analyst bei Iwai Cosmo Securities, laut Bloomberg. Die großen Konsolenhersteller verkaufen ihre Hardware zum Teil deutlich unter den eigenen Kosten, um gegen die Konkurrenz zu punkten und dann das Geschäft mit Spieletiteln zu machen.

Nintendo will raus aus den roten Zahlen

Noch am Donnerstagabend wolle Nintendo laut Bloomberg voraussichtlich auch seine Pläne für den amerikanischen Markt bekanntgeben. Für Deutschland hat das Unternehmen bislang keinen Erscheinungstermin genannt. Beim Online-Einzelhändler Amazon kann man allerdings bereits eine Wii U für 349 Euro vorbestellen, als Liefertermin wird der 21. Dezember angegeben.

Der japanische Spielespezialist steckt derzeit in den roten Zahlen. Die Nachfrage nach seiner Wii hatte sich zuletzt merklich abgekühlt, der Absatz der mobilen Konsole 3DS kam erst nach einer Preissenkung in Gang. Doch auch die gesamte Spielebranche erhofft sich von der nächsten Generation der Konsolen einen kräftigen Schub für das derzeit schwächelnde Geschäft. Neue Konkurrenz durch Browserspiele und vor allem kleinen Games auf Smartphones macht der Branche zu schaffen. Microsoft und #link;www.stern.de/digital/sony-90250037t.html;Sony# hatten bislang keine konkreteren Pläne für die Nachfolger ihrer mehrere Jahre alten Xbox 360 und Playstation 3 bekanntgegeben.

jat/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools