Samsungs neue Smartphone-Riesen

11. April 2013, 18:54 Uhr

Es wird eng in den Hosentaschen: Mit den neu vorgestellten Smartphone-Modellen Galaxy Mega 5.8 und 6.3 bringt Samsung die bislang größten Telefone auf den Markt. Was die Geräte können.

Sind es noch Telefone? Oder schon kleine Tablets? Bereits mit dem Galaxy Note bewies Samsung, dass es einen Markt für große Telefone, sogenannte Phablets, gibt. Das 5,3-Zoll-Smartphone mit integriertem Stift verkaufte sich mehr als 10 Millionen Mal. Das seit September vergangenen Jahres erhältliche Galaxy Note 2 knackte bereits nach zwei Monaten die Fünf-Millionen-Marke. Nun hat Samsung mit dem Galaxy Mega 5.8 und 6.3 zwei neue Smartphone-Modelle vorgestellt, die mit ihren riesigen Displays auf Kundenfang gehen.

Samsung, Galaxy, Mega, Smartphone, groß, riesig, 6.3, 5.8

©

Galaxy Mega 6.3

Das Galaxy Mega 6.3 hat ein, wie der Name vermuten lässt, 6,3 Zoll großes Display (16 Zentimeter Bildschirmdiagonale) mit HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel). Als Betriebssystem läuft Android 4.2 Jelly Bean, im Inneren stecken ein 1,7 Gigahertz schneller Zweikernprozessor und 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher. Auf der Rückseite ist eine Acht-Megapixel-Kamera verbaut, für Videotelefonie gibt es eine Frontkamera mit 1,9 Megapixeln. Das Phablet gibt es in einer 8- und 16-Gigabyte-Ausführung, via microSD kann der Speicher erweitert werden. Der 6,3-Zöller wiegt 199 Gramm, ist acht Millimeter dick und hat einen Akku mit 3200 Milliamperestunden. Ein deutscher Händler bietet das Galaxy Mega 6.3 bereits für 700 Euro zum Vorbestellen an. Im Mai wird das Gerät in Deutschland erscheinen.

Samsung, Galaxy, Mega, Smartphone, groß, riesig, 6.3, 5.8

©

Galaxy Mega 5.8

Das "kleinere" der beiden Geräte hat ein 5,8 Zoll großes Touchscreen-Display (Bildschirmdiagonale: 14,73 Zentimeter) mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Auch die restliche Ausstattung ist im Vergleich zum großen Bruder schwächer ausgefallen: Der Zweikernprozessor ist nur 1,4 Gigahertz schnell, der interne Speicher beträgt maximal acht Gigabyte. Auch hier gibt es einen microSD-Kartenslot. Mit 182 Gramm ist es leichter als das größere Modell, mit neun Millimetern aber etwas dicker. Als Betriebssystem dient Android 4.2.

Zum Thema
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?