A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Geräte

Nachrichten-Ticker
Amazon rutscht tiefer in die roten Zahlen

Der US-Onlinehändler Amazon ist im dritten Quartal tiefer in die roten Zahlen gerutscht als erwartet.

Politik
Politik
Schon viele Flughäfen kontrollieren wegen Ebola

Weltweit rüsten sich bereits viele Länder auf ihren Flughäfen gegen den Ebola-Erreger.

Satire-Show von
Satire-Show von "Hangover"-Star
Fiese Fragen für Brad Pitt

In einer brillanten Satire führt US-Schauspieler Zach Galifianakis seinen Kollegen Brad Pitt vor - und stellt im Interview eine unangenehme Frage nach der anderen.

Dank Xbox und Smartphones
Dank Xbox und Smartphones
Microsoft steigert Umsatz überraschend deutlich

Microsoft erneuert sein Portfolio um weniger abhängig von seiner Softwaresparte zu sein. Mit Erfolg: Im vergangenen Quartal zog der Umsatz kräftig an. Gestrichen wird hingegen der Name Nokia.

Wirtschaft
Wirtschaft
Nokia mit deutlichem Umsatzplus

Der nach dem Verkauf der Handy-Sparte übriggebliebene Nokia-Konzern hat zuletzt nach einer Durststrecke wieder deutlich mehr Geschäft gemacht. Der Umsatz legte im dritten Quartal im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen mitteilte.

Musik-Streaming im ganzen Haus
Musik-Streaming im ganzen Haus
Die Dröhnung für die Wohnung

Vergessen Sie Ihre alte Anlage: Die Musik der Zukunft kommt aus Streaming-Boxen. Die sind digital, vernetzt, holen ihre Songs aus dem Internet, werden per App gesteuert - und klingen auch noch gut.

Nur noch Lumia-Smartphones
Nur noch Lumia-Smartphones
Microsoft beerdigt Nokia

Microsoft greift durch: Bald wird es möglicherweise keine Handys mehr unter dem Namen Nokia geben.

Digital
Digital
Zeitung: Apple-Fertiger Foxconn plant große Display-Fabrik

Der Apple-Zulieferer Foxconn will laut einem Zeitungsbericht eine große Display-Fabrik in China bauen. Das Werk soll Bildschirme für iPhones und andere mobile Geräte produzieren.

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts
Polizei darf weiterhin Nummerschilder erfassen

In Bayern dürfen weiterhin Millionen von Auto-Kennzeichen von der Polizei automatisch erfasst und abgeglichen werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Mittwoch entschieden.

Frankreich
Frankreich
Herstellern von schlechten Elektrogeräten droht Gefängnis

Ausgerechnet wenn die Garantie abgelaufen ist, gehen Haushaltsgeräte oft kaputt. Zufall? Frankreich will Hersteller von Schrott-Geräten künftig mit Geld- und Gefängnisstrafen zu mehr Qualität zwingen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?