A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gerichtsentscheidung

Politik
Politik
Gericht kippt Grundlage für Erdogans Präsidentenpalast

Das oberste Verwaltungsgericht der Türkei hat eine Ausnahmeregelung gekippt, auf deren Grundlage der umstrittene Palast von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Ankara gebaut wurde.

Nachrichten-Ticker
Gericht: Erdogans Präsidentenpalast ist ein Schwarzbau

Das oberste Verwaltungsgericht der Türkei hat den umstrittenen Palast von Präsident Recep Tayyip Erdogan offiziell zum Schwarzbau erklärt.

Nachrichten-Ticker
BayernLB gewinnt im Milliardenprozess um Hypo Alpe Adria

Die Bayerische Landesbank hat im Rechtsstreit um ihre frühere österreichische Banktochter Hypo Alpe Adria einen Milliardenerfolg erreicht.

Nachrichten-Ticker
Online-Angebot der "Tagesschau" kommt auf Prüfstand

Das Informationsangebot der "Tagesschau" im Internet und für Smartphones kommt insgesamt auf den gerichtlichen Prüfstand.

Nachrichten-Ticker
Kundus-Hinterbliebene scheitern mit Entschädigungsklagen

Kein Anspruch auf Entschädigung für die afghanischen Opfer des Luftangriffs von Kundus: Mehr als fünfeinhalb Jahre nach dem tödlichen Nato-Bombardement mit vielen zivilen Opfern bestätigte das Kölner Oberlandesgericht (OLG) ein Urteil des Landgerichts Bonn, das die Entschädigungsklagen von zwei Hinterbliebenen gegen die Bundesrepublik 2013 abgewiesen hatte.

Foto von Geiselnahme
Foto von Geiselnahme
Türkei sperrt erneut Zugang zu Twitter und YouTube

Trotz eines bestehenden gerichtlichen Verbots haben die türkischen Behörden wieder den Zugang zu Twitter und YouTube gesperrt. Der Grund: Fotos von der tödlichen Geiselnahme eines Staatsanwalts.

Nachrichten-Ticker
Muslimische Lehrerinnen dürfen Kopftuch tragen

Lehrerinnen dürfen auch an staatlichen Schulen aus religiösen Gründen ein Kopftuch tragen.

Nachrichten-Ticker
Moskauer Gericht lehnt Auflösung von Memorial ab

Das Moskauer Verfassungsgericht hat die Auflösung der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial abgelehnt.

Wegen 800.000 Euro Steuerhinterziehung
Wegen 800.000 Euro Steuerhinterziehung
Markus "Protz-Prinz" von Anhalt muss vier Jahre in den Knast

Ein Gericht hat Markus Prinz von Anhalt verurteilt, weil er privat genutzte Luxusautos von der Steuer abgesetzt hat. Der Nachtclubbesitzer mit dem gekauften Titel soll vier Jahre in den Knast.

Gerichtsentscheidung
Gerichtsentscheidung
Pilot darf betrunkenen Passagier abweisen

Immer wieder kommt es auf Flügen zu Vorfällen mit betrunkenen Passagieren. Der Pilot darf sich aber weigern, alkoholisierte Reisende mitzunehmen. Auch Stewardessen dürfen bei Betrunkenen durchgreifen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?