A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gerichtsentscheidung

Nachrichten-Ticker
Frankfurter Gericht lässt Taxi-Konkurrent Uber wieder zu

Der Fahrdienst-Anbieter Uber darf seine Dienste in Deutschland vorerst wieder anbieten.

Panorama
Panorama
Berlusconi zahlt nur noch zwei Millionen Euro im Monat an Ex

Für Silvio Berlusconi (77) wird die Scheidung von seiner langjährigen Ehefrau Veronica Lario etwas günstiger. Nicht mehr drei, sondern nur noch zwei Millionen Euro muss der frühere italienische Regierungschef seiner Ex-Gattin jeden Monat als Unterhaltszahlung überweisen.

Nachrichten-Ticker
Steenkamps Vater glaubt Pistorius' Version nicht

Nach der Verurteilung des südafrikanischen Sportlers Oscar Pistorius hat der Vater der getöteten Reeva Steenkamp die Version des 27-Jährigen zum Ablauf der Todesnacht in Frage gestellt.

Panorama
Panorama
Mollath legt Revision gegen eigenen Freispruch ein

Gibt es einen guten und einen schlechten Freispruch? Für Gustl Mollath schon. Er will sich gegen das Urteil des Landgerichts Regensburg wehren, das in ihm einen Gewalttäter sieht. Ob er damit durchkommt, ist fraglich.

21.000 Dollar in Münzen ausgezahlt
21.000 Dollar in Münzen ausgezahlt
Die miesesten Versicherungsmakler der Welt

Ein 73-jähriger Mann aus den USA zoffte sich zwei Jahre lang mit einem Versicherungs-Vermittlerbüro. Nun bekam er seinen Schadensersatz in Höhe von 21.000 Dollar ausgezahlt - in Zigtausenden Münzen.

Nachrichten-Ticker
Ecclestone-Prozess gegen Millionen-Zahlung eingestellt

Gegen Zahlung einer Rekordsumme behält Formel-1-Chef Bernie Ecclestone eine weiße Weste: Das Landgericht München I folgte dem Vorschlag von Verteidigung und Staatsanwaltschaft, das Verfahren gegen ihn gegen Zahlung von 100 Millionen Dollar (74,5 Millionen Euro) einzustellen.

Nachrichten-Ticker
Fall Gustl Mollath wird neu aufgerollt

Vor dem Landgericht Regensburg wird heute der Prozess gegen Gustl Mollath neu aufgerollt, der ihn gegen seinen Willen für sieben Jahre in die Psychiatrie gebracht hatte.

Wiederaufnahmeverfahren
Wiederaufnahmeverfahren
Gustl Mollath kämpft um seine Rehabilitation

Der Fall um Deutschlands prominentesten Psychatriepatienten hat das Justizsystem ins Wanken gebracht. Gustl Mollath hat die Wiederaufnahme seines Verfahrens erreicht. Heute beginnt der Prozess.

Nachrichten-Ticker
Argentinien muss US-Hedgefonds Milliardensumme zahlen

Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner ist Befürchtungen entgegengetreten, das Land stehe nach einer Justizniederlage gegen US-Investoren kurz vor der Pleite.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?