Nokia soll Exklusivpartner für Windows-8-Phone suchen

23. Juli 2012, 16:12 Uhr

Nokia setzt auf Lumia: Die Smartphone-Familie mit Windows-Betriebssystem sollen den finnischen Handyhersteller wieder wettbewerbfähig machen. Angeblich sucht der Konzern bereits Exklusivpartner.

Nokia, Netzbetrieber, exklusiv, Vertrag, Handy, Lumia, Smartphone

Der einstige Branchenführer Nokia hechelt der Konkurrenz nur noch hinterher©

Nokia hofft laut einem Zeitungsbericht auf Exklusiv-Verträge mit Netzbetreibern, um sein nächstes Windows-Smartphone zum Erfolg zu machen. Zum Start sollen nur ausgewählte Mobilfunk-Unternehmen das Telefon mit dem kommenden Microsoft-Betriebssystem Windows 8 anbieten können, berichtete die "Financial Times" am Montag unter Berufung auf Verhandlungskreise. Sie sollen demnach auch finanziell am Erfolg des Telefons beteiligt werden. Verhandlungen mit europäischen Telekom-Firmen liefen bereits.

Bislang hatte Nokia stets versucht, neue Handys möglichst schnell über alle möglichen Vertriebswege an die Kundschaft zu bringen. Mit der neuen Strategie, die im Prinzip dem Vorgehen von Apple bei der Einführung des iPhone 2007 entspricht, erhofft sich der Konzern eine stärkere Verkaufsunterstützung durch den Vertrieb der Netzbetreiber.

Kampf gegen die Platzhirsche

Die Markteinführung des neuen Smartphones gilt Analysten als ein Schlüsselmoment für Nokias Zukunft. Nokia hechelt den schärfsten Rivalen auf dem Smartphone-Markt, Apple und Samsung, derzeit nur hinterher. Quartal für Quartal häufen sich hohe Verluste an. Der Absatz der aktuellen Lumia-Smartphones hatte sich zuletzt mit vier Millionen Geräten zwar verdoppelt - Samsung verkauft pro Vierteljahr aber zehn Mal so viele.

Zu den Unternehmen, mit denen Nokia Gespräche geführt hat, soll dem Bericht zufolge unter anderem France Télécom gehören. Auch die Deutsche Telekom komme als Kooperationspartner in Frage, womöglich über das britische Joint Venture Everything Everywhere mit Orange. Viele europäische Mobilfunker sähen neben den am Markt starken iPhones und den Samsung-Modellreihen, die meist auf Googles Betriebssystem Android basieren, mit den Windows-Telefonen gerne eine dritte starke Plattform. Denn die Platzhirsche Apple und Samsung behalten dank ihrer Marktmacht einen großen Teil des Gewinns aus dem Handyverkauf für sich.

Unterdessen stufte eine zweite große Ratingagentur den einstigen Handy-Weltmarktführer herab. Moody's kappte die Note von "Ba1" auf "Ba3" und schickte Nokia damit noch tiefer in den Ramschpapier-Bereich. Vergangene Woche hatte die Agentur Fitch das Nokia-Rating ähnlich abgewertet. Finanzchef Timo Ihamuotila verwies auf die Bargeldreserven von 4,2 Milliarden Euro und die schnellen Maßnahmen zur Kostensenkung. Die Aktie von Nokia gab am Montag um rund zwei Prozent nach.

Zum Thema
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...