A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Standards

Nach Landung am Flughafen
Nach Landung am Flughafen
Lily Allen inszeniert eigene Festnahme

Bei ihrer Ankunft in Australien wurde Sängerin Lily Allen festgenommen. Ein Foto, das sie in Handschellen zeigt, verbreitete sich im Netz. Nun kommt heraus: Die Festnahme war nur ein Scherz.

Wissen
Wissen
Überlebenschancen nach Herzstillstand verbessern

Wird das Gehirn nach einem Herzstillstand nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, drohen irreparable Schäden - selbst wenn der Patient zügig wiederbelebt wird.

Nachrichten-Ticker
Studie: Bundesweit fehlen 120.000 Kita-Erzieherinnen

In Deutschlands Kitas leidet laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung oft die Qualität, weil zehntausende Erzieherinnen fehlen.

Nachrichten-Ticker
Studie: Bundesweit fehlen 120.000 Kita-Erzieherinnen

In Deutschlands Kitas leidet laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung oft die Qualität, weil zehntausende Erzieherinnen fehlen.

Politik
Politik
Bundesweit fehlen 120 000 Erzieher in den Kitas

Für eine hochwertige frühkindliche Bildung benötigen die Kitas in Deutschland einer Studie zufolge 120 000 zusätzliche Erzieherinnen und Erzieher.

Nachrichten-Ticker
Studie: Bundesweit fehlen 120.000 Kita-Erzieherinnen

In Deutschlands Kitas leidet laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung oft die Qualität, weil zehntausende Erzieherinnen fehlen.

Nachrichten-Ticker
Studie: Bundesweit fehlen 120.000 Kita-Erzieherinnen

In Deutschlands Kitas gibt es laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung zu wenig Erzieherinnen.

Bertelsmann-Studie
Bertelsmann-Studie
In Deutschlands Kitas fehlen 120.000 Erzieherinnen

Eine Studie der Bertelsmann Stiftung sieht großen Personalmangel in Kitas. Auffällig sind Unterschiede zwischen Ost und West. Die Autoren fordern pro Jahr fünf Milliarden Euro zusätzlich.

Politik
Politik
Freihandelsverhandlungen: Agrarminister fordert Transparenz

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will "Verschwörungstheorien, Mythen und Vorurteilen" rund um die Freihandelsverhandlungen mit den USA die Grundlage entziehen.

Nachrichten-Ticker
Regierung: Dringendere Probleme als WM 2018 in Russland

Die Bundesregierung hält die wegen der Eskalation im Ukraine-Konflikt angestoßene Debatte über die Fußball-WM 2018 in Russland für verfrüht: "Das ist noch vier Jahre hin, ich glaube, wir haben drängendere Probleme", sagte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?