HOME

Stern Logo Webvideo

Rihannas verblüfftes Gesicht und die Rache eines Brummifahrers

Das Highlight des Rihanna-Konzerts in Cincinnati war nicht die Sängerin selbst, eisige U-Boot-Übungen am Polarkreis und die übertriebene Reaktion eines Lkw-Fahrers auf einen Drängler. Die Webvideos der Woche.

Webvideos der Woche: Rihannas epische Reaktion auf den Gesang eines Fans

Die Webvideos der Woche sind dominiert von den Reaktionen starker Frauen. Die eine, Popsängerin Rihanna, zeigt sich überrascht ob des tollen Gesangs eines Fans. Die andere, Stand-up-Comedian Laura Lexx, weist einen sexistischen Störer mächtig in die Schranken.

Wer bei einem Rihanna-Konzert in der ersten Reihe steht, hat schon mal das Glück einen Song mitträllern zu dürfen. Bei der Show in geht der Gesang dieses Fans aber weit über Trällern hinaus.


Das Auftauchen am ist seit dem Kalten Krieg eine wichtige Fähigkeit amerikanischer und russischer U-Boote. Jedes Jahr führt die US-Marine deshalb die so genannte "Ice Exercise" durch. Das Ergebnis sind spektakuläre Bilder.


Bei einer Stand-Up-Show in Brighton kann sich ein Besucher dämliche Zwischenrufe nicht verkneifen. Und macht sich damit Comedian Laura Lexx zum Feind. Die Folge: ein ordentlicher verbaler Einlauf.


Drängeln gehört auf der Autobahn zu den Hauptsportarten, das ist anscheinend auch in der Türkei nicht anders. Diesem Lkw-Fahrer wird die Drängelei aber zu bunt: Er reagiert radikal – und die Autofahrer müssen den Kopf in den Sand stecken.


Handshake mit Ghetto-Faust kann jeder: US-Basketballcoach Stephen Garnett macht aus dem Abklatschen mit seinen Spielern vor dem Match ein Ritual - das kreativ und vor allem für jeden Spieler individuell ist.


mat

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools