HOME

Absurde Dating-Seite: So stellen sich Männer die perfekte Geliebte vor

Männer wissen ziemlich genau, wie die Geliebte aussehen muss und wie sie sich ihre Zeit vertreibt. Zumindest wenn man den Auswertungen eines Datingportals trauen darf, dass sich von "Sugar Daddys" finanzieren lässt.

Die perfekte Geliebte

Wie muss die perfekte Geliebte sein?

Die Klischees sind wohl bekannt: Wenn es ums Äußere geht, stehen auf die klassischen "90-60-90"-Frauen. Und natürlich sind sie blond. Und durchschnittsintelligent, also irgendwo zwischen Quantenphysikerin und Dummchen. Schwierig wird es, wenn man diese Vorurteile nachprüfen will. Schließlich wird über das Thema Geliebte - oder gar Affäre - nicht gern geplaudert. 

Eine Datingplattform hat nun Nutzeranfragen ausgewertet. Das würde kaum funktionieren, wenn sich Parship oder eDarling durch die eigenen Datenbestände wühlen würden. Denn dort sucht man schließlich etwas Langfristiges. Nicht so bei der "führenden Sugar-Daddy-Dating-Website" "Seeking Arrangement", berichtet die "Bunte". Das Geschäftsmodell dort basiert auf Sugar-Daddies in Spendierhosen, die mittellosen Schönheiten das bisschen Alltagsluxus durchfinanzieren. Die nennen sich Sugar-Babys. Ihr Vorteil bei der Seite: Sie bekommen Luxus und "finanzielle Stabilität". "Offene Rechnungen sind kein Grund zur Sorge mehr" heißt es auf der Seite. Seit dem Start im Jahr 2006 wurde das Portal mehrfach als "virtuelles Bordell" kritisiert. Nun ja. Immerhin hat das Netzwerk rund fünf Millionen aktive Nutzer weltweit.


So muss die Affären-Frau aussehen

Und diese User stellen Suchanfragen. 500.000 davon wurden von dem Portal durchsucht. Das Ergebnis: Die perfekte Geliebte ist tatsächlich blond - ein wenig überraschendes Ergebnis. Und sie hat grüne Augen und helle Haut. Jetzt wird es interessant, denn die Traumfrau sollte auch einen Uni-Abschluss in der Tasche haben. Damit scheint in diesem Fall zumindest die "blonde-Dummchen-Theorie" vom Tisch zu sein. Doch die Herren werden noch genauer: Sie sollte Nichtraucherin sein, gerne Sport machen (Yoga) und Alkohol nur in Gesellschaft trinken. Wer dann noch Attribute wie "voller Energie", "sinnlich" oder "offenherzig" erfüllt, gilt beim durchschnittlichen Sugar-Daddy als absolute Traumfrau. Ob man das dann gerne sein möchte, ist eine andere Frage.

kg

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity