Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Wenn ein Mann erkennt, wie hart seine Frau schuftet

Ein berufstätiger Vater hat sich überlegt, was seine Freundin eigentlich so alles leistet, wenn sie "nur" mit dem Baby zu Hause bleibt. Seine Erkenntnisse veröffentlichte er auf Facebook. Der Post bewegt Mütter und Väter gleichermaßen.

Der Facebook-Post von Tony Emms

Für diesen Facebook-Post bekam Tony Emms sehr viel Zustimmung

Der berufstätige Vater kommt von der Arbeit nach Hause und sieht, dass die Wohnung noch genauso chaotisch aussieht wie am Morgen. Seine Frau und Mutter des gemeinsamen Kindes war den ganzen Tag mit dem Nachwuchs daheim. Wie reagiert der Mann? Nun, falls er sich über die vermeintlich faule Frau oder Freundin ärgert, sollte er sich den Facebook-Post von Tony Emms aus Northerumberland in England zu Herzen nehmen.

"Ich bringe manchmal dieser Frau nicht die Wertschätzung entgegen, die sie verdient", schreibt er neben einem Foto seiner schlafenden Freundin. "Wenn ich von der Arbeit komme, ist sie immer 'müde'. Dabei bin doch ich es, der den ganzen Tag bei der Arbeit Sachen zu erledigen hat. Aber neulich habe ich darüber nachgedacht, was diese wunderbare Frau tut, während ich unterwegs bin. Bestimmt sitzt sie nur mit dem Baby rum und schaut Fernsehen, stimmt's? NEIN ist die Antwort", schrieb Emms vor zwei Wochen auf seiner Facebook-Seite.

Scheinbar selbst von seiner Erkenntnis überrascht, listet der berufstätige Vater all die kleinen und großen Dinge auf, die seine Freundin an einem ganz normalen Tag vollbringt: "Sie steht auf, das Baby legt los, weil es hungrig ist, aber das ist sie auch. Das Baby isst, sie aber nicht ... dann sitzt sie und spielt mit ihm, wechselt eine widerliche Windel, spielt wieder, er schläft ein. Die brilliante Mami kann ein Nickerchen machen, nein, das macht sie nicht. Sie macht die Wäsche, räumt das Kinderspielzeug auf und fängt an, die Kochtöpfe vom Vorabend zu spülen ..."

Putzen, füttern, spielen und wieder putzen

Und das Karussel dreht sich immer weiter: "Das Baby wacht auf und ist hungrig. Mami hatte kein Frühstück, aber sie isst immer noch nicht, sie bereitet das Baby fürs Mittagessen vor. Nach dem Mittag will er dann Aufmerksamkeit und spielen ... denkt dran, Mami hat noch immer nichts gegessen. All das Putzen von vorhin ist nun Zeitverschwendung gewesen, denn die Babyspielsachen sind überall ...", heißt es in dem Post weiter.

Doch die ganze Arbeit bleibt oft unbemerkt: "Ich komme von der Arbeit nach Hause und werde ärgerlich, dass ich aufräumen muss und sage 'Mami hat noch nichts getan', dabei hat sie sich den ganzen Tag den Arsch abgearbeitet, um sicherzustellen, dass das Baby gesund und fröhlich ist ...", schrieb Emms in seinem Post. An seine Geschlechtsgenossen richtete er zum Schluss einen Appell: "Wenn andere Papis da draußen sind, die so fühlen wie ich, denkt darüber nach, was ihr getan habt und was Mami getan hat. Respektiert die Mütter eurer Kinder."

I sometimes don't give this woman the credit she is due, when I come from work she is always "tired" now it's me who has...

Posted by Tony Emms on Mittwoch, 27. Januar 2016

Seit dem 27. Januar hat Emms' Facebook-Post mehr als 51.000 Likes eingesammelt und wurde gut 16.000 mal geteilt. Von so viel Zustimmung zeigte sich Emms ganz bewegt. "Wow. Unglaublich, wie viel Unterstützung ich bekommen habe - von Zeitungen und Medien sowie Müttern und Vätern", schrieb er am 3. Februar. "Dieser Post hatte nicht das Ziel, viral zu gehen oder so etwas. Er sollte nur meiner Partnerin zeigen, wie sehr ich sie liebe und wie viel sie mir bedeutet." Er könne kaum erwarten, diesem Mädchen einen Ring an den Finger zu stecken. 

Wow. It's unbelievable how much support I've had since posting this, from newspapers and media to mothers and farthers....

Posted by Tony Emms on Dienstag, 2. Februar 2016
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools