Startseite

Der süße Heiratsantrag von Ray aus Grimsby

Ein Brite hat seiner Freundin monatelang auf jedem Foto heimlich einen Heiratsantrag gemacht. Die Serie gab's dann als Weihnachtsgeschenk - und die Antwort ließ nicht lange auf sich warten.

Heiratsantrag von Ray an Claire - und die große Frage auf dem kleinen Zettel: "Willst du mich heiraten?"

Ray und Claire - und die große Frage auf dem kleinen Zettel: "Willst du mich heiraten?"

Ist doch eine nette Idee, wenn der Freund plötzlich vorschlägt, in der Schwangerschaft täglich ein Pärchen-Foto zu knipsen. Claire hatte überhaupt nichts einzuwenden. Eine Art Schwangerschafts-Doku quasi. Dachte Claire. Dass eine ganz andere Absicht dahintersteckte, ahnte sie erst einmal nicht. 

Ray jedenfalls hatte bei seiner Aktion zwar auch ein bisschen Claires Babybauch im Sinn. Eigentlich ging es ihm aber - wie er selbst schreibt - un die wichtigste Frage der Welt. Seine Überlegung war nur: "Wie, wo und wann frage ich: Möchtest du meine Frau werden?"

Weil sich Ray offenbar nicht für einen bestimmten Moment entscheiden konnte, hatte er eine besonders schöne Idee. Er stellte die Frage einfach jeden Tag. Allerdings versteckt auf einer kleinen Karte, auf jedem der Fotos in der Schwangerschaft. Am Ende bastelte er aus den Selfies ein Weihnachtsgeschenk. Claire bekam die "wichtigste Frage der Welt" also ganze 148 Mal gestellt - so viele Bilder schoss Ray. Auch Freunde bezog Ray mit ein, sie hielten Schilder mit der Frage hoch. Die kreativste Idee: Selbst auf dem Ultraschallbild des Kindes stand: "Mama, willst du Papa heiraten?"

Claire durfte den Heiratsantrag nicht entdecken

Natürlich wollte Claire zwischendurch mal eines der Bilder direkt sehen. Aber dafür hatte Ray vorgesorgt. "Ich musste mehrere Bilder machen, und zeigte ihr immer das ohne die Karte", berichtete er der britischen Boulevard-Zeitung "Metro".

Als Claire ihr "Weihnachtsgeschenk" gezeigt bekam, kullerten ihr Tränen über die Wange. Dann erst stellte Ray seine "wichtigste Frage" persönlich. "Will du mich heiraten?" Für Claire gab es nur eine Antwort: "Ich habe sofort Ja gesagt", sagte sie "Metro". "Ich musste nicht lange darüber nachdenken. Ich war ziemlich überrascht, aber es ist es genau das, was Ray liebt: romantische Dinge tun."


täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools