A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Caritas

Politik
Hintergrund: Wohin kann man spenden?

Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal sind die Menschen auf schnelle Hilfe angewiesen. Die Hilfsorganisationen rufen zu Spenden auf. Aber wohin das Geld geben, wenn man helfen möchte?

Politik
Fachleute befürchten Ausbruch von Epidemien in Nepal

Nach den schweren Erdbeben in Nepal mit mehr als 3200 Toten warnen Fachleute vor dem Ausbruch von Krankheiten.

Nachrichten-Ticker
Internationale Hilfe für Erdbebenopfer in Nepal läuft an

Inmitten schwerer Nachbeben ist in Nepal die internationale Hilfe für die Opfer des verheerenden Erdbebens vom Samstag angelaufen.

Nachrichten-Ticker
Internationale Hilfe für Erdbebenopfer in Nepal läuft an

Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal ist eine internationale Hilfsaktion für die Opfer angelaufen.

Nachrichten-Ticker
Internationale Hilfe für Erdbebenopfer in Nepal läuft an

Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal ist eine internationale Hilfsaktion für die Opfer angelaufen.

Politik
Wohin kann man spenden?

Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal sind die Menschen vor Ort auf schnelle Hilfe angewiesen. Die Hilfsorganisationen rufen dazu auf, zu spenden - doch es gibt etliche.

Nachrichten-Ticker
Internationale Hilfe für Erdbebenopfer in Nepal läuft an

Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal ist eine internationale Hilfsaktion für die Opfer angelaufen.

Schwere Nachbeben erschüttern die Region
Schwere Nachbeben erschüttern die Region
2400 Tote nach Beben im Himalaya

Nach dem Erdbeben erwacht Nepal im Chaos: Die Zahl der Todesopfer steigt stündlich, die Haupstadt Kathmandu liegt in Trümmern. Am Sonntag gab es ein starkes Nachbeben der Stärke 6,7.

Katholische Kirche
Katholische Kirche
Lesbische Erzieherin muss Job aufgeben

Nächstenliebe in der katholischen Kirche? Weit gefehlt! Weil eine homosexuelle Hortleiterin ihre Freundin heiraten möchte, beendet ihr Arbeitgeber, die katholische Caritas, das Dienstverhältnis.

"Herdprämie" in Karlsruhe
Verfassungsgericht prüft umstrittenes Betreuungsgeld

Das hochumstrittene Betreuungsgeld wird juristisch geprüft. Eine verzwickte Situation für die SPD-Familienministerin Schwesig. Der Koalitionspartner CSU gibt sich misstrauisch.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?