A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Erhöhung

Politik
Politik
Länder einig über Verteilung der Gelder für Nahverkehr

Nach zähen Verhandlungen der Verkehrsminister der Länder zeichnet sich nach dpa-Informationen eine Einigung im Streit über die künftige Verteilung der Bundesmittel für den regionalen Bahnverkehr ab.

Wohnungsmarkt
Wohnungsmarkt
Kabinett beschließt Mietpreisbremse

Mit dem Beschluss des Bundeskabinetts ist ein erster Schritt in Richtung Mietpreisbremse gemacht. Außerdem wurde das "Bestellerprinzip" beschlossen. Doch es hagelt Kritik von mehreren Seiten.

Nachrichten-Ticker
Paris will 2015 21 Milliarden Euro einsparen

Am Sparhaushalt 2015 der französischen Regierung sind schon am Tag seiner Vorlage ernsthafte Zweifel laut geworden: Der Sachverständigenrat für öffentliche Finanzen stufte die Wachstumserwartung der Regierung von einem Prozent für nächstes Jahr als "optimistisch" ein.

Nachrichten-Ticker
Paris-Haushalt 2015 mit 21 Milliarden Euro Einsparungen

Mit Einsparungen von 21 Milliarden Euro will die französische Regierung das Staatsdefizit im kommenden Jahr auf 4,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) senken.

Politik
Politik
SPD-Spitze greift von der Leyen scharf an

Die mangelhafte Bundeswehr-Ausrüstung sorgt für Ärger in der Koalition. Die SPD-Spitze wirft Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine Vernachlässigung ihrer Arbeit vor.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bahnfahren wird in erster Klasse und im Regionalverkehr teurer

Die Deutsche Bahn will am Jahresende nur leicht an der Preisschraube drehen. In Fernzügen gibt es für die zweite Klasse keine Erhöhung.

Nachrichten-Ticker
SPD gegen mehr Geld für Verteidigungsetat

Die SPD lehnt die Forderung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach mehr Geld für den Wehretat ab.

Bundeswehr
Bundeswehr
Von der Leyen: Probleme nicht auf einen Schlag lösbar

Die Verteidigungsministerin verteidigt sich selbst: Ursula von der Leyen streitet eine Mitschuld an den Problemen mit Bundeswehr-Ausrüstung ab. Kritiker fordern schnelle Entscheidungen.

Bundeswehr
Bundeswehr
SPD und Opposition erhöhen Druck auf von der Leyen

Die SPD macht Druck auf von der Leyen: SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann wirft ihr "kein gutes Management" vor, die Grünen schließen sich an. Eine Etats-Erhöhung für die Bundeswehr lehnen sie ab.

Politik
Politik
Bundeswehr-Misere: SPD erhöht Druck auf von der Leyen

Angesichts der Ausrüstungsmisere der Bundeswehr macht die SPD Druck auf Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. "Offenkundig gibt es kein gutes Management bei Beschaffung und Instandsetzung", sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann "Spiegel Online".

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?