A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Erhöhung

Panorama
Panorama
Eisberg so groß wie Bodensee treibt vor Antarktis

Ein gewaltiger Eisberg von der Fläche des Bodensees treibt vor der antarktischen Küste. Er befindet sich rund 2500 Kilometer südwestlich der Spitze Südamerikas.

Nachrichten-Ticker
Tauziehen um Bergtouren am Mount Everest

Nach der Sherpa-Tragödie am Mount Everest mit 16 Toten will die nepalesische Regierung verhindern, dass in diesem Jahr durch einen Ausstand der Bergsteiger alle Touren abgesagt werden.

Nachrichten-Ticker
Verband: Mindestlohn wird Taxifahrten verteuern

Die geplante Einführung des Mindestlohns wird Taxifahrten nach Angaben des Branchenverbands BZP verteuern.

Politik
Politik
Bauern und Taxibranche pochen auf Mindestlohn-Branchenlösung

Branchenverbände im Agrar- und Verkehrsbereich haben wegen des geplanten gesetzlichen Mindest-Stundenlohns von 8,50 Euro vor steigenden Preisen für Lebensmittel und Taxifahrten gewarnt.

Politik
Politik
Hendricks strebt Wohngeld-Erhöhung 2015 an

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine Erhöhung des Wohngeldes für Geringverdiener im kommenden Jahr angekündigt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Tarifeinigung für Drucker - 3,0 Prozent mehr Geld im Mai

Die rund 150 000 Beschäftigten der Druckindustrie bekommen ab Mai 3,0 Prozent mehr Geld. Das ist das Ergebnis einer Tarifeinigung für die Branche am Dienstag in der fünften Verhandlungsrunde.

Politik
Mehr Sanktionen der EU - Hoffnung auf Zeichen von Russland

Die Europäische Union verschärft wegen der Ukraine-Krise ihre Sanktionen gegen Russland. Die Außenminister der 28 EU-Staaten beschlossen am Montag in Luxemburg, die Liste der von Kontensperrungen und Einreiseverboten betroffenen Personen zu erweitern.

Wirtschaft
Wirtschaft
Deutsche Bank will Obergrenze für Boni verdoppeln

Die Deutsche Bank will die Obergrenze für Boni verdoppeln. Damit will der Konzern die neuen rechtlichen Vorgaben zur Begrenzung von Bonuszahlungen voll ausschöpfen.

Politik
Politik
Regierung will Milliarden in Pflegevorsorge stecken

Ab dem kommenden Jahr sollen Milliardensummen in den geplanten Vorsorgefonds für später steigenden Bedarf an Altenpflege in Deutschland fließen.

Nachrichten-Ticker
Schäuble bekräftigt geplante Abkehr von neuen Schulden

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat das Ziel der Bundesregierung bekräftigt, künftig ohne neue Schulden auszukommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?