A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Flexstrom

Prokon-Pleite
Prokon-Pleite
Was jetzt mit dem Geld der Anleger passiert

Sie wollten mit grüner Energie Geld verdienen, nun bangen die Prokon-Anleger um ihr Geld. Was die Insolvenz für die 75.000 Kunden bedeutet und wie Betroffene sich verhalten sollten.

Pleite des Stromdiscounters
Pleite des Stromdiscounters
Was Flexstrom-Kunden jetzt tun sollten

Der Berliner Billigstromanbieter Flexstrom ist insolvent. Die Kunden fragen sich, ob morgen noch Strom aus der Steckdose kommt. Was Sie jetzt wissen müssen.

Stromanbieter
Stromanbieter
Flexstrom meldet Insolvenz an

Das Energieunternehmen Flexstrom ist pleite. Der Stromanbieter mit mehr als 500.000 Kunden hat in Berlin Insolvenz angemeldet. Schuldige an der Pleite sind aber aus Unternehmenssicht andere.

Nachrichten-Ticker
Bericht: Flexstrom-Kunden rufen besonders häufig Schlichter an

Kunden des Stromanbieters Flexstrom rufen einem Zeitungsbericht zufolge besonders häufig die Schlichtungsstelle für Probleme mit Energieversorgern an.

Nachrichten-Ticker
Deutschlands Strompreise im EU-Vergleich am zweithöchsten

Deutsche Verbraucher zahlen für ihren Strom deutlich mehr als ihre europäischen Nachbarn.

Nachrichten-Ticker
Stromverbrauch bei EM entspricht Jahresbedarf von 434.000 Haushalten

Die Fußball-Fans in Deutschland verbrauchen mit ihren Fernsehern für den Empfang der insgesamt 31 EM-Spiele so viel Strom wie fast eine halbe Million Haushalte in einem ganzen Jahr.

Nachrichten-Ticker
Branchentreffen zu Tarifrechnern ohne konkrete Ergebnisse

Die Initiative für mehr Transparenz bei Internet-Vergleichsportalen kommt nur schwer in Gang.

Nachrichten-Ticker
FlexStrom-Gründer fordert mehr Transparenz bei Vergleichsportalen

Für Vergleichsportale im Internet sollte es nach Ansicht des Chefs des Anbieters FlexStrom, Robert Mundt, eine einheitliche und transparente Regelung geben.

Nachrichten-Ticker
Verbraucherschützer mahnen Ökostrom-Anbieter ab

Wegen unlauterer Werbung für ihr Ökostrom-Angebot hat die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zwei Stromanbieter abgemahnt.

Nachrichten-Ticker
Flexstrom darf Kunden keine Preiserhöhungen mehr unterschieben

Der Billig-Stromanbieter Flexstrom darf Angaben von Verbraucherschützern zufolge Kunden künftig keine verdeckten Preiserhöhungen mehr mit einer fragwürdigen Methode unterschieben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?