A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Haushalt

Nachrichten-Ticker
CDU-Vize: Bis 2017 keine Chance auf Steuerentlastung

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Volker Bouffier hat Steuererleichterungen bis 2017 eine Absage erteilt.

Nachrichten-Ticker
Portugal gibt wieder Anleihen mit langer Laufzeit aus

Portugal will in der kommenden Woche zum ersten Mal seit 2011 wieder reguläre Staatsanleihen mit zehnjähriger Laufzeit ausgegeben.

Sport
Sport
Olympia 2016 kostet mindestens 11,9 Milliarden Euro

Die Olympischen Spiele 2016 am Zuckerhut werden mindestens 36,7 Milliarden Reais (11,9 Mrd. Euro) kosten. Diese Zahl nannte der Chef von Brasiliens öffentlicher Olympia-Koordinierungsstelle (APO), General Fernando Azevedo e Silva.

Politik
Politik
Energiewende: Umsatzsteuer bringt Bund satte Einnahmen

Die steigenden Strompreise im Zuge der Energiewende spülen dem Bund nach einem Zeitungsbericht erhebliche Mehreinnahmen in die Kasse: Die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage erbrachte im vergangenen Jahr 1,35 Milliarden Euro, schreibt die "Passauer Neue Presse".

Wirtschaft
Wirtschaft
Zypern will Kapitalverkehrskontrollen bis Ende 2014 aufheben

Das hoch verschuldete Euroland Zypern will die Krise hinter sich lassen und Notmaßnahmen zum Schutz der angeschlagenen Banken wieder beenden.

Politik
Mehr Sanktionen der EU - Hoffnung auf Zeichen von Russland

Die Europäische Union verschärft wegen der Ukraine-Krise ihre Sanktionen gegen Russland. Die Außenminister der 28 EU-Staaten beschlossen am Montag in Luxemburg, die Liste der von Kontensperrungen und Einreiseverboten betroffenen Personen zu erweitern.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
EU weitet Sanktionen aus

Separatisten in der Ostukraine ignorieren das Ultimatum von Interimspräsident Turtschinow. Die EU weiten ihre Sanktionen gegen Russland aus. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Weltweite Militärausgaben
Weltweite Militärausgaben
China und Russland rüsten auf

Während die USA weniger Geld für militärische Zwecke ausgeben, sind diese Aufwendungen im vergangenen Jahr in vielen Ländern der Welt gestiegen. Vor allem China, Russland und Saudi-Arabien rüsten auf.

Politik
Politik
Bundesrat will höheres Bußgeld für Radler

Der Bundesrat dringt auf ein schärferes Waffenrecht, härteres Vorgehen gegen Zwangsprostitution und Bordellbetreiber und will keinen Genmais auf deutschen Feldern. Ein Überblick über die wichtigsten Punkte der Freitagssitzung der Länderkammer:

Nachrichten-Ticker
Bundesrat: Für Gentechnik-Verzicht, gegen Kinder-Pornos

Eine breite Palette von Themen hatte der Bundesrat am Freitag zu behandeln.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?