A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kartellamt

Nachrichten-Ticker
Ernährungsminister besorgt über Tengelmann-Verkauf

Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) blickt mit Sorge auf den geplanten Verkauf der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann an Edeka.

Digital
Digital
Google zeigt von einigen Verlags-Inhalten nur noch Überschriften

Im Streit um das Leistungsschutzrecht für Presseverlage in Deutschland wird Google bestimmte Medien-Inhalte künftig deutlich weniger umfangreich darstellen.

Deutsche Entwicklung Cyborg Unplug
Deutsche Entwicklung Cyborg Unplug
Ein Abwehrmittel gegen "Google-Glass-Ärsche"

Die Datenbrille Google Glass hat nicht nur Fans - für nervige Besitzer wurde eigens der Begriff "Glassholes" kreiert. Ein Berliner hat nun ein Gerät entwickelt, das die Brillenträger blocken soll.

Nachrichten-Ticker
Kartellamt genehmigt Übernahme von Karstadt

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme von Karstadt durch den österreichischen Investor René Benko ohne Auflagen und Bedingungen genehmigt.

Nachrichten-Ticker
Kartellamt will Matratzenhersteller bestrafen

Das Bundeskartellamt will angeblich spätestens Ende August gegen mehrere Matratzenhersteller Geldbußen wegen illegaler Preisabsprachen verhängen.

Nachrichten-Ticker
Wurst-Kartell muss 338 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Ob für Wiener Würstchen, Schinken oder Leberwurst - die Preise für Wurstwaren haben 21 Hersteller in Deutschland über viele Jahre illegal abgesprochen.

Wegen Preisabsprachen
Wegen Preisabsprachen
Millionenstrafe gegen "Wurstkartell" verhängt

Zahlreiche Wursthersteller haben sich jahrelang über Preisspannen abgestimmt und dadurch höhere Preisforderungen durchgesetzt. Dafür wurden sie nun vom Bundeskartellamt mit Bußgeldern belegt.

Nachrichten-Ticker
338 Millionen Euro Strafe gegen Wursthersteller verhängt

Wegen illegaler Preisabsprachen müssen 21 Wursthersteller Geldbußen von insgesamt 338 Millionen Euro zahlen.

Beschwerde beim Kartellamt
Beschwerde beim Kartellamt
Burda und Co. wollen Geld von Google sehen

Zwölf Verlage verlangen von Google Geld für die Online-Darstellung ihrer Inhalte. Eine Offerte des Suchmaschinenbetreibers klang in den Ohren der Verleger zu sehr wie eine Drohung.

Nachrichten-Ticker
Kartellamt fürchtet steigende Mobilfunkpreise

Das Bundeskartellamt hat bei der EU-Kommission einem Bericht zufolge Bedenken wegen womöglich steigender Mobilfunkpreise durch die geplante Fusion von E-Plus und dem O2-Mutterkonzern Telefónica geäußert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?