Mein Schulfreund, der Roboter

11. Juni 2013, 14:07 Uhr

Wenn die neunjährige Lexie zur Schule geht, bewegt sie nur ihre Maus. Das chronisch kranke Mädchen kann sein Zimmer nicht verlassen, doch dazu hat es nun einen Roboter. Und der trägt ein rosa Tutu. Von Susanne Baller

0 Bewertungen
©

In einem rosa Tüllkleidchen und mit Halsketten und Haarband geschmückt, schickt die neunjährige Lexie Kinder ihr elektronisches Alter Ego zur Schule. Während sie selbst zu Hause am Rechner sitzt, rollt ihr VGo-Roboter neben den Klassenkameraden in den Unterricht. Eine angeborene chronische Herzkrankheit macht es zu riskant, dass sie selbst am Schulalltag teilnehmen kann. Bis zum Frühjahr wurde Lexie deshalb zu Hause unterrichtet. Dann entschloss sich ihre Familie, es mit einem Telepräsenzroboter zu versuchen. Der kann herumfahren und das Schulleben über eine Zweiwegekamera und einen Internetanschluss zu ihr nach Hause bringen. "Sie hat den Roboter sofort in ihr Herz geschlossen", erzählte ihre Mutter Christi der "New York Times". Und einen Namen bekam er auch: Prinzessin VGo.

Aktion
Kinder, Kinder!: Kinderalltag in Deutschland Kinder, Kinder! Kinderalltag in Deutschland
stern-Stimmen
Hegestufe II Hegestufe II
Der geheime Code der Liebe Der geheime Code der Liebe
Sex and Society Sex and Society
Daddylicious Daddylicious
Oje, Frau Weh! Oje, Frau Weh!
Was geht? Was geht?
 
Rabenmütter, Rabenväter Kleine Kontrollverluste im Alltag

Nicht immer läuft mit Kindern alles so, wie man es sich idealerweise vorstellt. stern.de-Redakteure gestehen ihre Erziehungsschwächen.

 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug