Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Vater und Tochter entdecken die Wildnis

Jesse Burke unternimmt mit seiner Tochter Streifzüge durch die Natur, er bringt ihr bei, was er weiß, und sie entdecken gemeinsam die Wildnis. Das Mädchen soll sich vor nichts fürchten – schon gar nicht vor Spinnen.

  Mitten im Wald wird's plötzlich bunt: Clover gibt dem Frauenschuh ein Stück Rinde als Hintergrund, damit man die Blume auf dem Bild besser erkennen kann. Der Fotograf Jesse Burke und seine Tochter sind fünf Jahre lang immer wieder auf Entdeckungstouren durch die Natur gezogen. Sie dokumentierten ihre Erlebnisse in dem Buch "Wild and Precious".

Mitten im Wald wird's plötzlich bunt: Clover gibt dem Frauenschuh ein Stück Rinde als Hintergrund, damit man die Blume auf dem Bild besser erkennen kann. Der Fotograf Jesse Burke und seine Tochter sind fünf Jahre lang immer wieder auf Entdeckungstouren durch die Natur gezogen. Sie dokumentierten ihre Erlebnisse in dem Buch "Wild and Precious".

Neuengland, im Nordosten der USA, ist ein besonderer Fleck Erde: Die Natur springt einen hier förmlich an: rau, roh und gewaltig. Beeindruckend vielfältig und kraftvoll in allen Elementen. Wind, Wasser, Sonne, alles scheint dort oben intensiver zu sein als an anderen Orten. In Rhode Island, dem exponiertesten neuenglischen Bundesstaat, der wie ein gut trainierter Oberarm in den Atlantischen Ozean ragt, lebt der Fotograf Jesse Burke mit seiner Frau und seinen drei Töchtern.

Burke stammt gebürtig selbst aus der Region und hat eine sehr enge Verbindung zur Natur. Die Liebe zur Erde möchte er auch seinen Kindern vermitteln. Sie sollen keine Angst haben, weder vor der Dunkelheit noch vor dem Meer, nicht vor Flora oder Fauna. Sie sollen begreifen, wie kostbar und schützenswert die Natur ist, sollen wissen, wie wilder Honig duftet und schmeckt und wo welche Tiere leben. Schon die Namen seiner Töchter spiegeln Burkes Liebe zur Natur wider: Clover Lee (Klee), Poppy Dee (Mohn) und Honey Bee (Honigbiene) heißen die drei. 

Papa und Clover

Das hier vorgestellte Buch "Wild and Precious" entstand auf einer Reihe von Reisen, die Burke mit seiner Tochter Clover unternommen hat. Das Vater-Tochter-Gespann hat über einen Zeitraum von fünf Jahren auf diversen Roadtrips alles zwischen Himmel und Erde erkundet. Denn nur wer Dinge ausprobiert, fühlt und erlebt, kann auch Erfahrungen machen und aus seinen Fehlern lernen. 

Während der Reisen wurde über alles Buch geführt: Die gewählte Route, die Landschaft, die Tiere und sogar die Motels, in denen sie abgestiegen sind, wurden notiert. Und wenn Clover abends erschöpft von einem ganzen Tag an der frischen Luft mit roten Wangen ins Bett gefallen ist, hat ihr Vater sich noch hingesetzt und ihr einen Brief geschrieben. So wie sie es auch für ihn getan hat. Heimlicher Reisebegleiter der beiden war Johnny Cash, dessen Musik und Texte sie bei den Autofahrten inspiriert haben.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools