Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Dieser Vater sollte eigentlich nichts Besonderes sein - ist er aber

Vorbild für eine halbe Million Menschen: Michael Worthington veröffentlicht Bilder und Videos aus seinem Leben mit Töchterchen Asia auf Instagram und hat sich zum "Super-Dad" des Internets entwickelt. Wir erklären, wie es zu seinem Ruhm kam.

Er hilft ihr beim Zähne putzen, zaubert aus ihren braunen Haaren hübsche Frisuren und bringt sie in den Kindergarten: Michael Worthington aus Texas und seine vierjährige Tochter Asia sind ein eingespieltes Team - und seit neuestem auch eine kleine Netz-Berühmtheit. Auf ihrem gemeinsamen Instagram-Kanal teilt der begeisterte Vater Fotos und Videos aus dem Alltag mit seiner Tochter - und knapp 600.000 Menschen gucken dabei regelmäßig zu. 

Warum die beiden so viele Fans haben? Zum einen aus dem einfachen Grund, dass die kleine Asia ein sehr hübsches und süßes Kind ist. Auch ihren Vater, der regelmäßig als Model arbeitet, schaut die ein oder andere bestimmt gerne an. Zum anderen hat Worthington aber auch eine Message, die wahrscheinlich vielen Frauen zusagt: Väter, ihr seid wichtig für eure Kinder, kümmert euch um sie!

Vor zwei Jahren haben sich Worthington und Asias Mutter getrennt. Für den jungen Vater ist das kein Grund, weniger Zeit mit seiner Tochter zu verbringen. Er will weiterhin immer für die Kleine da sein - und das impliziert für ihn auch einen gemeinsamen Alltag mit Zähne putzen und Haare bürsten. 

It's Wednesday! 🌹

Ein von The Ice and Icyss Show 👫 (@icemikeloveasia) gepostetes Foto am

Tried something new. We about to go take some photos. A failure is one who didn't try. This style is easy for "dads" 🤔😂 @darecare_

Ein von The Ice and Icyss Show 👫 (@icemikeloveasia) gepostetes Video am

👫

Ein von The Ice and Icyss Show 👫 (@icemikeloveasia) gepostetes Foto am


Worthington hofft, dass seine Fotos andere Männer dazu bringen, auch eine größere Rolle im Leben ihrer Kinder spielen zu wollen. Angeblich hat er bereits Fanpost von jüngeren Männern erhalten, die später auch einmal so ein toller Vater wie er werden wollen. 

Denn auch wenn das, was Michael Worthington tut, eigentlich selbstverständlich sein sollte, ist es das noch lange nicht. Auch in Deutschland sind ein Großteil der Alleinerziehenden Frauen. Dass die Kinder nach einer Trennung ihren Hauptwohnort beim Vater haben, ist sehr selten, in vielen Fällen ist selbst ein regelmäßiger Umgang nicht gewährleistet. Und so ist der Auftritt von Worthington - der eigentlich nichts anderes tut als viele andere Väter weltweit - noch immer etwas Besonderes.



vim

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools