Startseite

Kinder sollen durch Putzen Verantwortung lernen

Das Schulministerium in Singapur will eine neue Regelung einführen. Ab der Grundschule sollen Kinder täglich in der Schule Klassenräume und Korridore putzen. In Deutschland wäre das kaum möglich.

  Dass Kinder den Klassenraum selber putzen – in Deutschland undenkbar, in Singapur bald Pflicht

Dass Kinder den Klassenraum selber putzen – in Deutschland undenkbar, in Singapur bald Pflicht

Gemeinsames Putzen in der Schule sei gut für Kinder – so die Theorie des Schulministers von Singapur. Laut einem Bericht des Fernsehsenders "Channel New Asia" sagte Minister Ng Chee Meng: "Die Kinder in tägliche Aktivitäten einzubinden, ist ein sehr guter Weg für sie, persönliche und soziale Verantwortung zu lernen. Sie haben daran sogar Spaß und lernen nebenbei gutes Benehmen."

NOT A CHORE: Ministry of Education, Singapore wants to cultivate good life habits in students through cleaning activities. By the year's end, all schools will have students take part in daily cleaning. http://bit.ly/1mZgtno

Posted by Channel NewsAsia Singapore on Donnerstag, 25. Februar 2016

Deshalb wolle Schulminister Ng bis Ende des Jahres in allen Grund- und weiterführenden Schulen eine tägliche Putzeinheit einführen. Dazu gehörten Klassenräume und Korridore – nicht jedoch die Toiletten. Dem Bericht zufolge haben bereits viele Schulen Putzaufgaben in den Schulalltag eingebunden. "Zehn Minuten vor Schulschluss reinigen wir gemeinsam den Klassenraum", sagt Sechstklässler Sherlyn Tan. "Am nächsten Tag benutzen wir den Raum wieder, da brauchen wir eine saubere Umgebung, um uns auf die Aufgaben zu konzentrieren." 

Eltern und Schüler in Singapur begrüßen das Putzen

Nicht nur die Schüler finden es offenbar mehr als in Ordnung, ihren Klassenraum sauber zu machen. Eltern freuten sich über fleißige Kinder zu Hause. "Wenn meine Tochter aus der Schule kommt, bringt sie von alleine die Teller in die Küche", sagt die Mutter einer Erstklässlerin, "das muss ich ihr nicht einmal sagen." Andere Eltern berichteten, dass ihre Kinder zu Hause fragten, wie man richtig abwäscht oder sogar beim Wischen helfen wollten.

In Japan und Taiwan sei es schon gang und gäbe, dass Kinder in der Schule das Putzen lernten – und das hätte man sich in Singapur nun abgeschaut. An deutschen Schulen hat man so eine Regelung noch nicht eingeführt. Einzelne Schulen, wie 2008 in Hildesheim, probierten es aus, um Kosten zu sparen – zum großen Protest von Eltern und Lehrern.

Putzen in der Schule

Was halten Sie davon, wenn Kinder in der Schule putzen lernen?


js

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools