A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Reichtumsbericht

Armutsbericht 2013
Armutsbericht 2013
Kluft zwischen den Bundesländern wird größer

Anders als von der alten Regierung dargestellt, nimmt die Armut in Deutschland deutlich zu, sagen die Wohlfahrtsverbände. Aber auch das Gefälle zwischen den Bundesländern wird deutliche größer.

Einkommensentwicklung
Einkommensentwicklung
Deutschland trotzt der Krise

Weltweit sorgt die Wirtschafts- und Finanzkrise für stagnierende Einkommen und steigende Ungleichheit. Nur Deutschland und Österreich stehen einer OECD-Studie zufolge besser da.

Vermögensverteilung
Vermögensverteilung
Armutsbericht schreibt Deutschland schön

Geglättete Wirklichkeit: Der Armutsbericht der Bundesregierung wird zur Farce. Das Papier zeichnet ein Bild von Deutschland, das mit der Wirklichkeit wenig gemein hat.

Nationale Armutskonferenz
Nationale Armutskonferenz
Einmal arm, immer arm

Scharfe Kritik der Nationalen Armutskonferenz: Nach ihren Angaben gibt es in Deutschland kaum Chancen, aus dem Armutskreislauf auszusteigen - die Regierung aber schaue weg und vertusche das Problem.

Einkommen in Deutschland
Einkommen in Deutschland
Armutskonferenz wirft Regierung Verschleierung vor

Armut ist der Nationalen Armutskonferenz zufolge "politisch gewollt". Der Zusammenschluss von Wohlfahrtsverbänden und Gewerkschaften wirft der Regierung vor, die soziale Situation zu verschleiern.

stern-Umfrage
stern-Umfrage
FDP-Wähler glauben, dass Vermögen gleich verteilt sind

"Die Privatvermögen in Deutschland sind sehr ungleich verteilt?: Der Satz ist im Armutsbericht gestrichen worden. FDP-Wähler düften sich freuen, sie halten ihn mehrheitlich für falsch - als einzige.

Geänderte Textpassagen
Geänderte Textpassagen
Empörung über Schönfärberei im Armutsbericht

Gerechtigkeitslücke? Hamm wa nich. Jedenfalls entfiel ein entsprechender Satz im Armutsbericht der Bundesregierung. Die Empörung ist riesig.

Textpassagen verschwunden
Textpassagen verschwunden
Bundesregierung soll Armutsbericht geschönt haben

Einige Aussagen wurden getilgt, andere geschönt: Die Bundesregierung steht im Verdacht, den Armutsbericht entschärft zu haben. Ein Sprecher verteidigt die Änderungen als "ganz normalen Vorgang".

Nachrichten-Ticker
Regierung entschärft laut Bericht offenbar eigenen Armutsbericht

Die Bundesregierung hat ihren Armuts- und Reichtumsbericht einem Bericht zufolge in einigen entscheidenden Passagen entschärft.

TV-Kritik zu
TV-Kritik zu "Günther Jauch"
Eine Frage der Langeweile

Günther Jauch will über die großen sozialen Themen reden und lässt sich doch mit Platitüden abspeisen. Am Ende ist das Spannendste eine Frage, die sogar Politiker kurz stocken lässt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?