A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Statistikamt

Wirtschaft
Wirtschaft
Großbritanniens Wirtschaft so stark wie vor der Finanzkrise

Großbritanniens Wirtschaft hat sich rund sechs Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise wieder erholt und erstmals das Niveau vom Frühjahr 2008 erreicht.

Wirtschaft
Wirtschaft
Schuldenberge in Europa erreichen Rekordniveau

In Europa haben die Schuldenberge infolge der Krise neue Rekordwerte erreicht.

Nachrichten-Ticker
Inflation in der Eurozone auf niedrigem Stand stabil

Die Inflation in der Eurozone ist im Juni auf sehr niedrigem Stand stabil geblieben.

Wirtschaft
Wirtschaft
Peking bringt mit Konjunkturspritzen Wachstum auf Kurs

Chinas Wirtschaft gewinnt wieder etwas mehr Schwung. Im zweiten Quartal dieses Jahres zog das Wachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt leicht auf 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum an, wie das Statistikamt in Peking mitteilte.

Preise steigen kaum noch
Preise steigen kaum noch
Inflation in Eurozone fällt auf 0,5 Prozent

Furcht vor einer Deflation: Die Inflation in der Eurozone flacht ab und lag im Mai mit 0,5 Prozent noch niedriger als im April. Die Europäische Zentralbank möchte gegensteuern.

Nachrichten-Ticker
Eurozone: Weniger Neuverschuldung und mehr Schulden

In der krisengeplagten Eurozone ist die Neuverschuldung 2013 zwar leicht auf drei Prozent zurückgegangen, die Gesamtverschuldung der 18 Euro-Länder stieg allerdings auf 92,6 Prozent der Wirtschaftsleistung (BIP) an.

Nachrichten-Ticker
Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland steigt weiter

Die Zahl der Erwerbstätigen entwickelt sich weiter nach oben: Im Januar waren 41,7 Millionen Menschen in Deutschland erwerbstätig, 297.

Nachrichten-Ticker
Arbeitslosigkeit in Frankreich erreicht Rekordhoch

Frankreichs Staatschef François Hollande ist mit seinem wichtigsten wirtschaftspolitischen Ziel gescheitert, den Anstieg der Arbeitslosigkeit bis Ende 2013 zu stoppen.

Nachrichten-Ticker
Arbeitslosigkeit in Frankreich erreicht Rekordhoch

Frankreichs Staatschef François Hollande ist mit seinem wichtigsten wirtschaftspolitischen Ziel gescheitert, den Anstieg der Arbeitslosigkeit bis Ende 2013 zu stoppen.

Preise sinken um 2,9 Prozent
Preise sinken um 2,9 Prozent
Rezession in Griechenland verschärft sich

In Griechenland sinken die Preise in Rekordgeschwindigkeit. Allerdings sinkt auch das Bruttoinlandsprodukt und vor allem die Reallöhne. Im nächsten Jahr könnte es allerdings eine Überraschung geben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?