A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Statistikamt

Wirtschaft
Wirtschaft
Brasilien rutscht in die Rezession

Brasilien ist in eine Rezession gefallen. Das Bruttoinlandsprodukt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas lag im zweiten Quartal 2014 um 0,6 Prozent unter dem Vorquartal, wie das nationale Statistikamt IBGE mitteilte.

Wirtschaft
Wirtschaft
Immobilienmarkt und Auslandsinvestitionen in China stark abgekühlt

Die Aussichten für das Wachstum in China haben sich überraschend verschlechtert. Die ausländischen Direktinvestitionen brachen im Juli um knapp 17 Prozent drastisch ein, wie das Pekinger Handelsministerium am Montag berichtete.

China
China
Preise für Immobilien sinken deutlich

Der Immobilienmarkt in China hat sich weiter abgekühlt. Einen so deutlichen Preisrückgang gab es zuletzt 2011. Eine Rückkehr zu den hohen Wachstumsraten der vergangenen Jahre ist nicht in Sicht.

Nachrichten-Ticker
Deutschlands Wirtschaft im zweiten Quartal geschrumpft

Deutschlands Wirtschaftsleistung ist im zweiten Quartal überraschend geschrumpft.

Nachrichten-Ticker
Deutschlands Wirtschaft im zweiten Quartal geschrumpft

Deutschlands Wirtschaftsleistung ist im zweiten Quartal überraschend geschrumpft.

Wirtschaft
Wirtschaft
Griechische Wirtschaft schlägt sich besser als erwartet

Die seit Jahren tief in der Rezession steckende griechische Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal besser geschlagen als von Ökonomen erwartet.

Wirtschaft
Wirtschaft
Inflation in China mit 2,3 Prozent unverändert

Die Inflation in China hat im Juli mit 2,3 Prozent wie im ersten Halbjahr unverändert deutlich unter der Vorgabe der Regierung von 3,5 Prozent für dieses Jahr gelegen.

Nachrichten-Ticker
Inflation in Eurozone fällt im Juli auf 0,4 Prozent

Die Inflation in der Eurozone ist im Juli weiter zurückgegangen.

Nachrichten-Ticker
Inflation in der Eurozone auf niedrigem Stand stabil

Die Inflation in der Eurozone ist im Juni auf sehr niedrigem Stand stabil geblieben.

Preise steigen kaum noch
Preise steigen kaum noch
Inflation in Eurozone fällt auf 0,5 Prozent

Furcht vor einer Deflation: Die Inflation in der Eurozone flacht ab und lag im Mai mit 0,5 Prozent noch niedriger als im April. Die Europäische Zentralbank möchte gegensteuern.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?