A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stromkunden

Ökostrom-Urteil
Ökostrom-Urteil
Europäischer Gerichtshof unterstützt EEG

EU-Staaten dürfen Wind- und Solarkraft rein national unterstützen: Der Europäische Gerichtshof hält die Regeln zur Förderung von Ökostrom für rechtens und gibt der Energiewende damit Rückenwind.

Nachrichten-Ticker
Oettinger: Keine Lösung im EEG-Streit bis Freitag

EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) hält eine Lösung im Streit zwischen Brüssel und Berlin um Importstrom bis zur Verabschiedung der EEG-Novelle am Freitag für unmöglich.

Nachrichten-Ticker
Energie-Agentur: EEG-Gesetz droht womöglich das Aus

Dem neuen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) droht nach Einschätzung der Deutschen Energie-Agentur (Dena) schon in der kommenden Woche das endgültige Aus.

Nachrichten-Ticker
Energie-Agentur: EEG-Gesetz droht womöglich das Aus

Dem neuen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) droht nach Einschätzung der Deutschen Energie-Agentur (Dena) schon in der kommenden Woche das endgültige Aus.

Nachrichten-Ticker
Oettinger: Bei Wind- und Solarkraft Tempo drosseln

Das Tempo beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland muss nach Ansicht von EU-Energiekommissar Günther Oettinger deutlich gedrosselt werden.

Nachrichten-Ticker
Streit mit Brüssel um EEG-Industrierabatte geht weiter

Im Streit zwischen Bundesregierung und EU-Kommission um die Industrierabatte beim Ökostrom gibt es noch keine Lösung.

Nachrichten-Ticker
Gabriel gegen Brüsseler Vorschläge zur Ökostrom-Umlage

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die jüngsten Vorschläge der EU-Kommission im Streit um die Ökostrom-Umlage zurückgewiesen.

Energieversorger erhöhen Preise
Energieversorger erhöhen Preise
Was Stromkunden im Frühjahr droht

Stromkunden, die zum Jahresbeginn verschont geblieben sind, müssen nun mit einer Preiserhöhung rechnen. Vattenfall und 45 weitere Versorger schlagen in den kommenden Wochen zu. Ist Ihr Anbieter dabei?

Nachrichten-Ticker
Aigner kassiert Schlappe im Energiestreit mit Seehofer

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat mit ihrem Konzept einer Fondsfinanzierung für die Energiewende eine Schlappe gegen Ministerpräsident Horst Seehofer (beide CSU) erlitten.

Nachrichten-Ticker
Energiepolitik: Aigner stellt sich offen gegen Seehofer

Mit der Unterwürfigkeit gegenüber CSU-Chef Horst Seehofer nach der gewonnenen Landtagswahl ist es in der Partei vorbei - ausgerechnet die als mögliche Nachfolgerin gehandelte Ilse Aigner (CSU) wagt bei der Energiewende den offenen Streit.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?