A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Strompreise

Politik
Politik
Energiewende: Umsatzsteuer bringt Bund satte Einnahmen

Die steigenden Strompreise im Zuge der Energiewende spülen dem Bund nach einem Zeitungsbericht erhebliche Mehreinnahmen in die Kasse: Die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage erbrachte im vergangenen Jahr 1,35 Milliarden Euro, schreibt die "Passauer Neue Presse".

Nachrichten-Ticker
Milliarden-Rabatte für Industrie bei EEG-Umlage bleiben

Deutschlands Industrie profitiert weiterhin von milliardenschweren Rabatten bei der Ökostrom-Umlage.

Rabatte für Industrie
Rabatte für Industrie
Bund und EU legen Ökostrom-Streit bei

Im Streit um Rabatte bei der Ökostromumlage hat sich die Bundesregierungin vielen Punkten gegen die EU behaupten können. Profitieren tun davon vor allem sogenannte energieintensive Unternehmen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Gabriel: Strompreis bleibt stabil

Hat Wirtschaftsminister Gabriel Recht mit seiner Prognose, könnte es eine Entspannung an der Strompreisfront geben. Am Dienstag soll seine Ökostrom-Reform beschlossen werden. Doch es fehlt noch eine Einigung zu den Industrie-Rabatten. Rund 500 Firmen sollen diese verlieren.

Wirtschaft
Wirtschaft
Experten erwarten trotz Reform noch höhere Strompreise

Bund und Länder haben sich auf eine Reform des Gesetzes zur Förderung Erneuerbarer Energien verständigt. Sinken wird der Strompreis dadurch nicht, sagen Experten. Die Abgaben für den Aufbau der grünen Stromerzeugung steigen weiter.

Energiewende
Energiewende
Die sieben Märchen der Stromlobby

Industrie und Stromkonzerne arbeiten hart daran, die schnelle Umstellung auf grünen Strom zu verhindern. Dabei bedienen sie sich oft fadenscheiniger Argumente.

Wirtschaft
Wirtschaft
Experten erwarten weiteren Anstieg der Strompreise

Der von Bund und Ländern vereinbarte Kurswechsel bei der Förderung erneuerbarer Energien wird den Anstieg der Strompreise aus Expertensicht nicht nennenswert bremsen.

Politik
Politik
Hunderten Unternehmen droht Verlust von Ökostrom-Rabatt

Die Energiewende wird für die deutsche Wirtschaft teurer. Die Bundesregierung geht wegen des Drucks der EU-Kommission davon aus, dass Hunderte Unternehmen bei der Ökostrom-Förderung keine Rabatte mehr bekommen werden.

Politik
Politik
Analyse: Rohstoff Braunkohle weiter heftig umstritten

Steigende Strompreise, Sorge um die Versorgungssicherheit, Suche nach dem ultimativen Energiemix: In Deutschland tobt seit dem Beschluss zum Atomausstieg 2011 der Streit um die richtige Energieversorgung.

Video
Video
Länder entschärfen Gabriels Einschnitte bei Windstrom-Förderung

Der Bundeswirtschaftsminister und die Kanzlerin zeigten sich nach dem mehrstündigen Energiegipfel am Dienstag dennoch zufrieden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?