A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wettbewerbshüter

Wirtschaft
Wirtschaft
EU-Kommission verhängt im Libor-Skandal Strafen gegen weitere Banken

Im Skandal um die jahrelange Manipulation von Zinssätzen hat die EU-Kommission weitere Geldbußen gegen Banken verhängt.

Digital
Iliad bläst Übernahmeversuch von T-Mobile US ab

Zweimal abgeblitzt, jetzt reicht es: Der französische Internet- und Telefonkonzern Iliad will die US-Tochter der Deutschen Telekom doch nicht mehr übernehmen.

Wirtschaft
Wirtschaft
China und Europa: Warnung vor Handelsschranken, neue Deals

Deutsche und chinesische Wirtschaftsvertreter warnen vor Handelsschranken zwischen China und Europa - und treiben gleichzeitig gegenseitige Geschäfte mit neuen Milliarden-Deals voran.

Wirtschaft
Wirtschaft
Tengelmann verkauft seine Supermärkte an Edeka

Der traditionsreiche Handelskonzern Tengelmann steigt aus dem Supermarktgeschäft aus und verkauft seine verbliebenen 451 Filialen an den deutschen Marktführer Edeka.

Wirtschaft
Wirtschaft
EU-Kommission vermutet Steuervorteile für Amazon in Luxemburg

Die EU-Kommission geht dem Verdacht illegaler Steuervorteile für den Online-Händler Amazon in Luxemburg nach. Die obersten Wettbewerbshüter Europas nehmen die von Amazon dort in den vergangenen zehn Jahren gezahlte Körperschaftssteuer unter die Lupe.

Digital
Digital
EU-Kommission gibt Facebook grünes Licht für WhatsApp-Kauf

Die EU-Kommission hat Facebook grünes Licht für den milliardenschweren Kauf des Kurznachrichtendienstes WhatsApp gegeben.

Chat-Dienst
Chat-Dienst
Facebook darf Whatsapp auch in Europa übernehmen

Die US-Behörden hatten schon im April grünes Licht gegeben. Jetzt darf Facebook den Messenger-Dienst Whatsapp auch in Europa übernehmen. Die EU-Kommission sah keine Probleme.

Nachrichten-Ticker
Brüssel erlaubt Facebook die Übernahme von WhatsApp

Grünes Licht für die Übernahme des Nachrichtendienstes WhatsApp durch Facebook: Das soziale Netzwerk darf die beliebte Anwendung für Smartphones ohne Auflagen übernehmen, entschied die EU-Kommission am Freitag in Brüssel.

Wirtschaft
Wirtschaft
EU-Kommission: Beihilfen für Nürburgring waren unzulässig

Brüssel stuft staatliche Subventionen für den Nürburgring und den Flughafen Zweibrücken als ungerechtfertigt ein. Für den Verkauf der insolventen Rennstrecke gibt die EU-Kommission aber grünes Licht - ebenso wie für die Beihilfen für den Airport Hahn.

Nachrichten-Ticker
Mainzer Finanzhilfen für Nürburgring waren unzulässig

Die millionenschweren Finanzspritzen des Landes Rheinland-Pfalz in den Nürburgring sind unzulässig gewesen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?