HOME

Finn Rütten

Finn Rütten

Nachrichtenredakteur

Finn Rütten, Jahrgang 1988, ist Nachrichtenredakteur beim stern. Vorher volontierte er beim Pressebüro econ-text und studierte anschließend Sportjournalistik und Sportmanagement. Schreibt schwerpunktmäßig zu allem, was mit Sport zu tun hat – aber auch gerne über die wichtigeren Dinge der Welt. Bevor es ihn zum Medium mit den sechs Ecken zog, arbeitete er als freier Online-Redakteur unter anderem für die "Automobilwoche" und die ARD-Sendung "#BECKMANN".

Alle Artikel

Der Todesschütze von Las Vegas nutzte so ein AR-15 Sturmgewehr für seine verheerende Attacke

Verschärfte Waffengesetze

Wie ein Massaker 1996 Australien erschütterte - und was die USA daraus lernen können

Tim, Karl, Klößchen und Gaby - die Titelhelden von TKKG

Moralisch fragwürdige Kinderhelden

Die TKKG-Folgen unserer Kindheit würden heute einen veritablen Shitstorm verursachen

Nähern sich bereits zaghaft an: FDP-Chef Christian Lindner und Grünen-Vorsitzende Katrin Göring-Eckhardt

Union, FDP, Grüne

Darum wird es mit Jamaika klappen

Helden im Hintergrund

Die besten Sidekicks aller Zeiten

Mit Plakaten und Programmen gehen CDU und SPD im Bundestagswahlkampf auf Stimmenfang (Archivbild)

Polizei, Pflegeberufe, Bildung

Was Union und SPD schon vor fast 50 Jahren versprachen - und was davon noch heute

Der Video-Assistent griff beim Spiel BVB gegen Köln gleich zweimal ein

Bundesliga im stern-Check

Als die Videobeweis-Debatte den Gipfel der Skurrilität erreichte

Barbara Harris und ihr Wohnmobil: Das "Project Prevention" will verhindern, dass Drogenabhängige Kinder bekommen

Tour durch die USA

Barbara Harris kauft Drogenabhängigen ihre Fruchtbarkeit ab – für 300 Dollar

Die Anti-Merkel-Webseite der AfD wirkt düster

Wahlkampf

AfD stellt düstere Anti-Merkel-Webseite ins Netz - und kauft beste Position bei Google dafür

Die schrecklichen Momente am Morgen des 11. September 2001 in New York City: Ein Turm des World Trade Center stürzt ein

Anschlag auf die USA

Diese 9/11-Verschwörungstheorien halten sich hartnäckig

Um sein Haus in Georgensmünd verläuft eine gelbe Linie: Wolfgang P. hatte sein "Reich" klar abgesteckt

Mordprozess in Nürnberg

Wolfgang P.: Der vermeintliche Pazifist, der einen Polizisten tötete

Luvo Manyonga: Erst der tiefe Fall, dann die märchenhafte Rückkehr

Luvo Manyonga

Der ehemalige Crystal-Meth-Junkie, der gerade Weitsprung-Gold geholt hat

Honka bis Haarmann

Vom Gefallen am Töten - die grausamsten deutschen Serienmörder

Die alte "Cabin 28" - vor Jahren wurde sie abgerissen.

Keddie Murders

Der mysteriöse Mordfall aus Hütte 28

Blumen und Kerzen liegen am Samstag in ein Peace-Zeichen auf dem Bürgersteig vor dem Hamburger Supermarkt, in dem am Freitag ein Mann einen Menschen mit einem Messer getötet und sechs weitere verletzt hat. 
Liveblog

Messerattacke in Supermarkt

"Hinweise auf islamistische Motive und auf psychische Labilität"

Die Facebook-Seite "Internationalsozialistische Antifa"

"Internationalsozialistische Antifa"

Das ist die Facebook-Seite, auf die sich die AfD bei ihrem Einspruch beruft

Die Skizze des Flugzeugentführers, der unter dem Pseudonym D.B. Cooper bekannt wurde

Nicht aufgeklärte Flugzeugentführung

Der vielleicht rätselhafteste Kriminalfall der US-Geschichte

Polizisten räumen in Hamburg ein G20-Protestcamp in einem Park im Stadtteil Altona

Begründung für G20-Protestverbot

Polizei hält linken Anwaltsverein für gefährlich - Bürgermeister Scholz ist dort Mitglied

Donald Trump Mika Brzezinski
Pressestimmen

Gespaltene US-Medien

Trumps Beleidigung auf Twitter: "New York Times" besorgt, "Breitbart" feiert

Sean Spicer, Stephen Bannon und Ivanka Trump arbeiten im Weißen Haus für Donald Trump

Gehaltsliste der Trump-Leute

Was Ivanka, Spicer, Bannon und Co. im Weißen Haus verdienen

US-Präsident Donald Trump
Kommentar

Umstrittener Einreisestopp

Völlig zu Recht feiert Trump den Richterspruch als "klaren Sieg"

Boris Becker raucht eine kubanische Zigarre

Pleite oder nicht?

Boris Becker und die Finanzen

Der US-Student Otto Warmbier wurde monatelang in Nordkorea festgehalten. Kurz nach seiner Rückkehr starb er.

Berichte aus Gefangenschaft

Haftbedingungen in Nordkorea: Warum der Tod von Otto Warmbier so ungewöhnlich ist

US-Bürger Otto Warmbier wird bei seiner Ankunft in den USA aus Nordkorea aus dem Flugzeug getragen

US-Häftling aus Nordkorea

Rückkehr im Koma: Der seltsame Fall des Otto Warmbier

Ein Foto aus besseren Zeiten: BVB-Boss Aki Watzke mit Thomas Tuchel am 7. Spieltag der Bundesliga-Saison
Kommentar

"Spiegel"-Artikel über BVB-Boss

Watzkes peinliches Nachtreten gegen Tuchel

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren