HOME

2016 - ein denkwürdiges Jahr in Bildern

Wir würden Ihnen ja gerne erbaulichere Bilder zeigen, aber 2016 war kein besonders erbauliches Jahr. Dafür ein Jahr mit eindringlichen Motiven. Die besten hat die Fotoagentur Getty Images zusammengestellt - erläutert von Sean Gallup, deutscher Chef-Fotograf von Getty Images.

Getty Images Donald Trump

"Auf den Wahlkampfkundgebungen von Donald Trump waren die Möglichkeiten für Pressefotografen stark eingeschränkt und das ist gut an der Bandbreite des dort entstandenen Bildmaterials erkennbar. Hier dagegen sieht man ein Motiv, das im Bildrepertoire über Trump ungewöhnlich ist und das den Erfolg und den Aufstieg zum mächtigsten Mann der USA wunderbar illustriert. Für jeden Trump-Gegner ist das Bild sicherlich schmerzhaft."

Das Jahr 2016 wird so schnell niemand vergessen: In Syrien geht ein beispiellos brutaler Krieg ins fünfte Jahr, die Briten entscheiden sich dafür, die EU zu verlassen, Deutschland wird vom Terror heimgesucht und in den USA wird ein Milliardär und TV-Star zum Präsidenten gewählt. Natürlich war nicht alles schlecht. Brexit- und Trump-Fans hatten viel zu feiern, die Portugiesen auch, die zum ersten Mal Fußball-Europameister wurden. Für alle Fälle gilt: Fotojournalisten hatten mehr als genug zu tun in diesem gerade zu Ende gegangen Jahr. Sean Gallup deutscher Chef-Fotograf von der weltbekannten Agentur Getty Images hat für stern.de seine Bilder des Jahres zusammengestellt und kommentiert, warum die Fotos für ihn so wichtig sind.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren