Startseite

Die Macht der Weiblichkeit

Es gibt diesen einen Moment, da offenbart sich das Model. Dann wird seine Essenz sichtbar. Und dann, so hat Lady Tarin dem art-magazin verraten, dann wird sich das Mädchen ganz seines Körpers bewusst. Ein aufregender Moment.

Die ganze Sache macht den Eindruck, als habe die Fotografin sehr viel Zeit mit ihren Models verbracht. Die Stimmung ist komplett entspannt, aber auch verspielt. Spielen, das geht nur, wenn man sich wohlfühlt. Jetzt geht es für alle Beteiligten darum, das Thema Weiblichkeit zu inszenieren – oft im Zusammenspiel mit einem Gegenüber. Die italienische Fotografin mit dem Künstlernamen Lady Tarin spricht in diesem Zusammenhang von der Macht der fotografierten Frauen. Das ist interessant und verrät so viel über die Vorgehensweise der Fotografin. Der weibliche Körper als machtvolles Instrument darzustellen, nicht etwa als Objekt (der Begierde). Aber – das ist etwas, das auf dem Set entstehen muss, ein Prozess der Bewusstwerdung der eigenen Möglichkeiten. Und dass das alles dann auch noch richtig gut aussieht, das freut uns natürlich auch ...

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools