Startseite

Die Spinnenfrauen kommen

Diese Wesen scheinen nur aus gespreizten Beinen und Oberkörper zu bestehen: Für seine Serie "Arachnoid" ließ der französische Fotograf Frederic Fontenoy seine Models abenteuerliche Verrenkungen unternehmen. Das Ergebnis ist tierisch.

  #283

#283

So wie sie dahocken, mit angewinkelten Beinen, in High Heels, den Kopf hinter dem Oberkörper verboren, könnte man glatt vergessen, dass es sich bei den abgelichteten Models um Frauen handelt. Vielmehr erinnern diese Wesen, die nur aus langen, dünnen Gliedmaßen zu bestehen scheinen, an Insekten, Spinnen kommen dem Betrachter spontan in den Sinn. Das ist kein Zufall: Die hier dargestellte Arbeit des französischen Fotografen Frederic Fontenoy heißt "Arachnoids". Bei dem Wort handelt es sich um eine Adjektivierung des Fachbegriffs Arachnida, der aus dem Griechischen stammt und die Gattung der Spinnentiere bezeichnet.

Fontenoy ließ die Models für sein komplett in Schwarz-Weiß gehaltenes Projakt vor der immer gleichen, gemusterten Tapete auf einem Parkettboden niederhocken. Als einzige Kleidung durften die Frauen High Heels tragen und einen genetzten Bodysuit, der den Eindruck von einer geschuppten Haut verstärken sollte, wie sie Spinnen haben. Insgesamt geht von den Bildern eine eigentümliche Faszination aus. Sie haben etwas unterschwellig Erotisches, gleichzeitig verstören sie mit der Kopflosigkeit, gleichzeitig mag die Assoziation mit Spinnen bei manchen Betrachtern auch ein Gefühl des Ekels beimischen.

Frederic Fontenoy ist vom Surrealismus beeinflusst

Der 1963 geborene Fotokünstler Frederic Fontenoy hat sich im Laufe seiner Karriere immer wieder mit dem menschlichen Körper beschäftigt. Schon seine Werkgruppe "Metamorphosis" aus dem Jahr 1988 zeigt verfremdete Gestalten. Damit bewegt er sich künstlerisch in der Nachfolge des Ungarn André Kertesz, der seine Models schon in den 20er Jahren mit einem Zerrspiegel verfremdete. Auch die Prägung des Malers, Bildhauers und Fotografen Hans Bellmer ist in seinen Werken zu erkennen. In seinen verschiedenen Arbeiten spielt Fontenoy immer wieder mit Zitaten auf den Surrealismus an - ein Einfluss, der auch in "Arachnoid" zu erkennen ist. 

Mehr über den Künstler unter www.fredericfontenoy.com/arachnoids.html

che

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools