Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Die coolen Surfer-Hunde von Sydney

Der Australier Chris de Aboitiz liebt das Surfen. Seine Hunde begleiten ihn aufs Wasser - und sehen dabei ziemlich lässig aus. Das gemeinsame Wellenreiten, so sagt er, sorge für Harmonie zwischen Hund und Herrchen.

Der Australier Chris de Aboitz ist ein echter Profi im Surfen. Er hat schon diverse Meisterschaften gewonnen. Seine zwei Hunde Millie und Rama nimmt er schon mal gerne mit aufs Board.


Als hätten sie nie etwas anderes gemacht, stehen die Hunde auf einem Surfbrett und lassen sich von den Wellen tragen. Probleme mit dem Gleichgewicht? Nicht die Spur. Die Tiere können sogar kleine Tricks vollführen. 

Seit mehr als zehn Jahren nimmt der Australier Chris de Aboitiz seine Hunde mit zum Surfen. Entsprechend eingespielt sind sie als Team, vertrauen sich blind. Aboitiz ist nicht nur ein begeisterter Wassersportler, sondern auch ein Hundenarr. Man könnte ihn auch Hundeflüsterer nennen. Denn er weiß, wie Hunde ticken und wie man Harmonie zwischen Mensch und Tier erreicht.

Seit 2006 gibt der Australier sein Wissen auch an andere weiter. In seiner Hundeschule "Natural Balance Dog" an der Ostküste Australiens bringt er Haltern bei, ihre Hunde zu erziehen. Die Teilnehmer sollen lernen, die Körpersprache des Tieres lesen zu können und dessen Verhalten zu deuten. Das gemeinsame Surfen ist ein Teil des Programms, viele Übungen finden jedoch auch an Land statt.


kis

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools